FANDOM


Zialiden - Pferderasse auf Kiombael.

Die Zialiden werden im Hochland von Zialbarom im Thysias des zum Gorganischen Kontinents gehörenden Teils des Segments gezüchtet, das 418 n.P. dem Reich Tarn-A-tuuk angeschlossen wurde. Zentrum der Zialiden-Zucht ist Zialon (daher der Name), die Hauptsiedlung der Albianer, die dieses Gebiet bewohnen. Die Zialiden sind sehr ausdauernd und vergleichsweise gut berggängig (jedoch im wirklichen Gebirge kaum zu gebrauchen), können aber auch über kurze Distanzen (bis etwa 20 Meilen) enorme Geschwindigkeiten entwickeln. Hindernisse bis zwei Schritt Höhe oder fünf Schritt Weite sind für sie nicht wirklich Hindernisse. Ein typisches Tier dieser Rasse hat eine Schulterhöhe von gut eineinhalb Schritt, weißes, graues oder hellbraunes Fell (mit dunkleren Fesseln) und eine weiße oder ockerfarbene, stark ausgeprägte Mähne. Der Schweif erreicht die beachtliche Länge von nahezu einem Schritt und ist bei den Weißen und Grauen immer weiß, bei den Braunen schwarz.

.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.