Fandom

MyraPedia

Zertanien

6.798Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kezunsea-part1.png

Partial map of Kezunsea.

Zertanien - HER: IRON Kig Ironwolf; HST: Gortania; Info: Wüstenreich in der Zun, der Wüste des Schnellen Todes von Kezunsea auf Karcanon. Kig Ironwolf, IRON der Roten Halbmonde, Protector von Cubanar, löste in der Folge des Jahrs der Spinne 413 nP den Adeligen Shuad el Ahara ab, den Leiter der Partei des Grünen Kreises. Das Reich ist ein neutrales Reich mit einer lichten Regierung, der neben Shuad bisher auch der Oberpriester Seekers, Aprion, der General Golcondar und andere Freunde des in unbekannte Ferne verschwundenen Magiers Clarion, sowie von Desarachnia aus Bruder Baronac vom +Orden der Roten Sonne, die schon früher gegen die Yyssk gekämpft haben, angehörten. Die Opposition wird von dem Sektenführer des Jani-Kultes gebildet, dem Mahdi Aranor. Klassischer Hauptgegner ist Keorapukur. (siehe Karte Kezunsea)


426/427 Wüstenkrieger Bearbeiten

Gnadenlos ist in der Wüste ZUN auf Kezunsea nicht nur die Hitze, gnadenlos sind auch die Kämpfe zwischen den Kriegern der Zerahni auf der einen und denen der Theokratie von Keorapukur auf der anderen Seite, die in diesen Monden wieder aufgeflammt sind. Ein Schwerpunkt der Kämpfe war die im Schatten der Berge gelegene derzeit zertanische Burg Thepa-Da, die Golcondar und Temandor Ghaan, Freunde des Magiers Clarion, einst für das Reich der stolzen Wüstensöhne gesichert hatten. Hier rannte die keorapukurische Übermacht ab dem 15. Jijar vergeblich gegen die Mauern an. Zwei weitere zertanische Tokapi-Reiterheere, die zur Unterstützung kommen sollten und in der offenen Wüste kämpften, verloren jedoch gegen das Heer aus Keorapukur und sind seit Ende Jijar in der Hand ihrer Feinde.

Zwischen Zeta-Da und Thota-Da kämpfte ebenfalls eine zahlenmässig weit überlegene Infanterie Keorapukurs gegen die schnelle zertanische Reiterei und konnte hier die Reste des feindlichen Heeres, der zertanischen Wüstenlöwen, eine Sondereinheit, leicht in die Flucht schlagen.


English explanation Bearbeiten

Zertanien is a desert kingdom in Zun, the "Desert of Swift Death" in the Kezunsea region of Karcanon. It is ruled by Kig Ironwolf, IRON of the Red Halfmoons, paladin and successor to Shuad el Ahara, who ousted Shah Ara the Mighty, who was successor of the previously uniting king of the desert, Gortan the Great.

The traditional enemy of Zertanien is the dark-egypt styled theocracy of Keorapukur, which would start below Zertanien on this map (for a larger view see the map given at Kezunsea). Relations with Itachaos, the chaotic society of followers of the Banished God, are fragile if not nonexistant. The Paladin Order of the Red Sun, hailing from Desarachnia under Brother Baronac, has also fought some battles with the giant spiders of Yyssk. From beyond the Sea of Erendyra came the Knights of Garian under Deirphos Sendaris, who form a coalition government at Desarachnia with the Order of the Red Sun.

For plot hooks for your stories see also: Kezunsea
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki