Fandom

MyraPedia

Zakopane

6.798Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Zakopane ist ein kleines Reich auf dem Segment Zhaketia im Phialae der Halbinsel Wahnhall. Es ist das Reich der Kobolde, kleinen etwa 6- 8 cm grossen gruenen Wesen mit langen Ohren.

Zakopane grenzt von Oklis ueber Phialae bis Machairas an den Ozean, im Ophis an das blutige Band. Den Grossteil der restlichen peristerawaertigen Grenze bildet die Schleimwasser - ein Fluss, der in der Trompetenbucht in den Ozean muendet und nahe des blutigen Bandes seine beiden Quellen hat. Lediglich eine Gemark Zakopanes liegt jenseits der Schleimwasser und diese bildet den Ort, wo Gaeste und Botschafter empfangen werden. Von hier werden die Besucher dann zumeist in der Stadt Nagariyya, die mitten in der Schleimwasser liegt, gefuehrt. Die Grenze teilt sich Zakopane ueberwiegend mit den Nebcatlan, an die waehrend der derzeitigen Waffenruhe freiwillig Gebiete abgetreten wurden, obwohl sich beide Parteien offiziell noch immer im Krieg befinden. Auch eine Gemark des ehemaligen Besatzers Cyrannia bildet nahe des blutigen Bandes noch die Peristera Grenze, wie lange sich diese ohne absichernde Heere noch gegen die heranrueckenden Nebcatlan halten mag, bleibt abzuwarten.

Zakopane (und speziell seine Kobolde) ist beruehmt und gefuerchtet fuer seine magischen Faehigkeiten, wobei hier vorallem die Priester des Byton (in dem viele Kur Tulmak wiederzufinden glauben) zu nennen sind, allen voran Kan Kumar Tulmak, der der hoechste Byton-Priester und daher wohl am ehesten als Herr ueber Zakopane angesehen werden kann - traditionell wird Zakopane vom Rat des Chaos regiert, in dem Kan Kumar Tulmak wohl eine gewichtige Stimme haben duerfte. Doch auch die zakopanensischen Magier (und hier in der letzten Zeit vorallem der kleine Koboldmagier Liard) machen von sich reden. Eine anderer Charakterzug, den man Zakopane zuschreibt, ist die geschickte Diplomatie - oder, wie andere es beschreiben, das Ruehren in vielen Toepfen, wobei es nicht immer der eigene sein muss.



FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki