Fandom

MyraPedia

Yarls

6.808Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

My001-09PE-Churkuuhl.png

Ein Yarl der Nomadenstadt Churkuuhl, aus My1.

Yarls - Riesige Echsenwesen, verwandt den Linguang, den Risenschildkröten der Meere. Auf den Rückenpanzern von Yarls werden die Nomadenstädte wie Churkuuhl gebaut. Die Luminaten von Lyrland setzten Yarls auch für die riesigen Landbewegungen zur Vorbereitung von Allumeddon ein.

Die Zauber der Dämonen der Schattenzone haben auf die Yarls einen zerstörerischen Einfluss. Auf dem Weg durch Arkenien, Tahora, Itanien oder Salamos erzeugten die Yarls von Churkuuhl die Strasse des Bösen und ihr Ende fanden sie als der dämonische Wahnsinn sie dazu brachte, vorwärts zu rennen und sich in das Meer der Spinnen zu stürzen:

.

Ohne Unterlaß schoben sie sich vorwärts mit ihren drei Dutzend Beinen, den spitzen Kopf vorgestreckt, den Rachen geöffnet und keuchend, die vier dunklen, starren Augen hungrig auf etwas in der Ferne gerichtet

My1/7

.

Yarls im Dunklen Zeitalter Bearbeiten

YARLS – auf der Straße der Yarls begann Mythors Schicksal. Dort kam er zum ersten Mal bewußt in Kontakt mit Gorgan und den Kräften, die um den Besitz des Landes und der Seelen kämpften. Und immer wieder spielen die riesigen Yarl mit ihren ungeschlachten Leibern eine wichtige Rolle in den Ereignissen.

Es gibt der Erklärungen etliche, woher die Yarls kommen. Findige Geister haben schon immer versucht, das Wesen dieser Geschöpfe zu ergründen, die in kein bekanntes Bild zu passen scheinen. Einige behaupten, die Yarls wären der Schattenzone entlaufen und hätten sich auf der Erde angesiedelt. So riesenhafte Geschöpfe könnten nur dort entstanden sein. Andere wiederum, die mehr zu wissen vorgeben, behaupten, die Yarls kämen von einer anderen Welt, deren Zugang im Laufe der Äonen verschollen sei. Ob sich das Rätsel jemals wird lösen lassen, weiß niemand. Eines aber ist gewiß. Auch bei den nächsten Kämpfen und Schlachten werden die Yarls wieder eine wichtige Rolle spielen. Sie werden die Krieger in die Schlacht tragen. Zoons Heer allein verfügt über eine Streitmacht von sechs Zehntschaften an Yarls. Sie hausen in den Höhlen seiner gräßlichen Hauptstadt Cherstong und warten dort auf ihren Einsatz. Sie werden die Maskenkrieger zu ihren Feinden bringen, und später, so will es Zoon, werden sie die Überlebenden der Schlacht zu Zoon tragen, auf daß auch sie eingegliedert werden in die Heerscharen des Bösen und helfen, Zoons Macht zu erweitern – bis sie den Erdkreis umspannt. .

Mythor-Fundort: 170
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki