FANDOM


Wagenvolk: Gruppe von Halbnomaden aus dem hohen Machairas Nykeriens. Werden so genannt, weil sie ihr geringes Habe in großen Ochsenkarren von einem ihrer armseligen Siedlungsplätze zum anderen transportieren. Viele von ihnen haben zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlichen Herren als Söldner in Nykerien gedient.

Um 423 n.P. hat sich eine Gruppe von ihnen nach Ophis aufgemacht und den Kamango überquert, um in Nykerien einen wärmeren Ort zum Siedeln zu finden. Ihr Anführer ist um 425 n.P. Sui Nimra.


Siehe auch Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki