FANDOM


Vargas von Tronja, HER

Crown Silhouette

Ehemals Herrscher von Tronja auf Karnicon, zusammen mit seiner Frau, Königin Luth von Tronja, die in den Jahren seiner Abwesenheit für die Lichtliga Tronja alleine regierte.

Vargas war über das benachbarte Dirhael des Elfen Kondelf auf Karcanon nach Yhllgord gezogen und dort erfolgreich gewesen, so dass er als Höchstpriester und Avatar des Gottes Norytton um 411 auf den Rückweg über Karcanon zog, Legenden zufolge über das Reich der Trolle, Thalathaure, ziehend. Gesichert ist, dass er sich mit SeeElfen und Wellenreitern aus Morassan im Gefolge zusammen mit Signifer von Dyvenloon bei der Gründung der Lichtliga wiederfand, die über Karcanon entlang der Karcanon Handelsroute von Elcadan (die bis Urbs Navis führt) Richtung Helion zog, um am Ausgang des Grünen Meers nach Silur umzubiegen, mit dem Ziel diese Insel von den Monstern der Unterwelt zu befreien und das Tor im Bel-Arad zu schliessen bevor der Darkon es nutzt um selbst heraus zu kommen wie es seit der Legende von Pondaron vorausgesagt wird.

Er spielte eine wesentliche Rolle bei der Bekämpfung des Seedrachen von Ygorl im Jahr des Drachen und der Schliessung des Tors. Danach kehrte er selbst nach Tronja zurück, während ein Teil seines Gefolges an SeeElfen zum Norytton-Tempel im Golf von Myrna zog, während die anderen mit ihm nach Tronja gingen. Dort führte er von 414 an eine Zeit lang die Geschicke des Landes, gemeinsam mit seiner Königin, erneut.

Anschliessend ging er wohl vor 420 n.P. mit Königin Luth zurück nach Morassan, während seine Chnum-gläubigen Nachfolger nach wenigen Jahren durch die Revolution von 423 n.P. beseitigt wurden.

Siehe auch Bearbeiten

.
FlattrButon

FlattrThis.