FANDOM


BeiTupalee

Landgut bei Tupalee. Haupterwerbszweig ist hier die Pferdezucht. Rechts im Bild ist die große Reithalle des örtlichen Tupaliden-Gestüts, dahinter die ausgedehnte Weidefläche.

Tupaliden - eine Pferderasse, die in der Umgebung der Stadt Tupalee in der Provinz Bakan-Dyl des Reiches Borgon-Dyl auf Karcanon gezüchtet wird. Die Tupaliden sind leichte und gewandte Pferde, die es auf kurze Strecken zu enormen Geschwindigkeiten bringen können. Sie sind auch in unwegsamen Gelände ziemlich trittsicher. Diese Eigenschaften machen die Tupaliden beim Adel (auch außerhalb der Reichsgrenzen) zu beliebten Reittieren für die Jagd. Seit 417 n.P. werden Tupaliden auch mit ausgesuchten Reittieren der Wagenvölker der Großen Ebene gekreuzt. Die daraus hervorgegangenen Kyrialiden bewahren größtenteils die hervorragenden Eigenschaften der Tupaliden, weisen aber zudem noch eine außerordentliche Ausdauer und Unerschrockenheit auf.

.

FlattrButon

FlattrThis.