Fandom

MyraPedia

Tranjor

6.808Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tranjor - Burg in der Provinz Bakan-Dyl des Reiches Borgon-Dyl auf Karcanon, am rechten Ufer des Conramat, der am anderen Ufer Kalampe heißt.

Tranjor ist als mittlere der drei Conramat-Burgen auf nahezu halber Strecke zwischen Conrighan im Ophis und Transai im Machairas gelegen. Sie wurde ebenso wie Conrighan im Jahre 408 n.P. von der Deye Reijinara n'Varthar gebilligt und noch während ihrer Regierungszeit erbaut.

Die Jendeyan der Burg, Verdoel Mermayn sowie der Jengon Verdol Koralin wurden erst von Reijinaras Nachfolgerin Shayol im Amt bestätigt. Da Verdoel ziemlich zurückhaltend war und zudem noch mit einer schwierigen Schwangerschaft zu kämpfen hatte, repräsentierte der stolze Verdol Koralin für lange Zeit Tranjor nach außen.

Die Burg Tranjor wirkt sehr ländlich, jedoch die Siedlung Transya zu ihren Füßen ist ein wenig städtischer, was auch der günstigen Lage gedankt ist, besonders seit Tranjor über die 427 n.P. erbaute Faramon-Straße mit dem ophischen Bakan-Dyl ebenso verbunden ist wie mit der Metropole Tupalee am Golf von Myrna.

Karte von TranjorBearbeiten

Tranjor.png

Karte der Burg Tranjor

1) Ein von Verdol Koralin gestifteter kleiner Tempel des Chnum

2) Garnisonsgebäude der Burgbesatzung von Tranjor. Im größeren der beiden lebt auch der Jengon Verdol Koralin.

3) Wohngebäude der Jendeyan Verdoel Mermayn und ihrer Familie - gleichzeitig Hauptverwaltung der Region Tranjor

4) Hauptplatz der Burg

5) Kleiner Bauern- und Fischmarkt der Siedlung Transya

6) Fischerei- und Fährhafen

7) See Joryal, um den sich Legenden von seltsamen Geisterwesen ranken, die dort ihr Unwesen treiben sollen


.

.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki