FANDOM


Der Tiger ist eine große Raubkatze, der leicht das Gewicht mehrerer Männer erreichen kann. Durch sein schwarz- gelb gestreiftes Fell ist er unverwechselbar. Der Tiger bewohnt Wälder. Er ist das heilige Tier der Göttin Pura.

Die Reittiger der Keni Bearbeiten

Tani sagt:

"Ehe die Schattenzone zerbrach kamen die Tiger als Boten Puras in unser Heimatland. Es sind kluge Tiere, groß genug um darauf zu reiten und wehrhaft, um mit ihnen in den Krieg zu ziehen. Ihr Fell ist gestreift und eine Farbe ist stets Gold. Die zweite aber kann ein strahlendes Malachitgrün, ein irisierendes Azurblau, das glänzende Lila des Amethystes oder ein schimmerndes Rubinrot sein."

Die Reittiger der Keni trugen durch die Gnade Anurs und Puras ihre Reiter sicher zu Boden, als zu Allumeddon die Schattenzoze zerbrach. Es gibt nur wenige von ihnen und sie gelten in der Zun als Ausweis der Keni, welche dort als zuverlässige Karawanenführer arbeiten.

Es gibt Hinweise, dass die Tiger der Keni mit bugandischen Ligern fruchtbare Mischlinge zeugen.