FANDOM


Tek’ton kro K’Sy - König von Gra-Tha N'My auf Ysatinga um 414 n.P.

"Die Vorkommen seien zwar lange nicht erschöpft, jedoch könnten von bestimmten seltsamen Stoffen, deren Eigenarten weithin unbekannt sind, die aber gerade für die Massenprodukte nötig sind, nur bestimmte Mengen im Jahr abgebaut werden, ohne daß bleibende Schäden im Sumpf zurückblieben. König Tek’ton kro K’Sy und der Seneshall Sen-Aiguile Dyha’Po mußten dieses Verdikt ihrer Großmeister der Alchemie wohl zähneknirschend hinnehmen."
―Y37 [Quelle]
.
FlattrButon

FlattrThis.