FANDOM


Tanvâla Sturmwolke, Waldelfe, Aldar

Tanvâla entstammt dem Volk der Aldar, wurde aber von Sklaven-Händlern eines großen Handelshauses aus Ataris verschleppt - vermutlich in den Jahren 412-413 n.P. Von einem dieser Sklavenhändler gebar sie 416 n.P. ein Kind, welches sie Ëlýandôr nannte.
1079425-aerie.jpg

In einem Landsitz des Atarischen Handelsherrn fehlte es ihr äußerlich an nichts, sie wurde bestens versorgt, aber gleichsam in einem *Goldenen Käfig* gehalten. Als einzige Verbindung zu ihrer Heimat und ihrem Volk versorgte sie ihr halbelfisches Kind mit großer Liebe und unterrichtete es heimlich v.a. in elfischer Kultur, Geschichte und Sprache . Selbstverständlich vermittelte sie ihm auch Lesen und Schreiben, sowohl Elfisch, als auch Gemeinsprache. Sie erzählte ihrem Sohn die Sagen ihrer waldelfischen Heimat, sang mit ihm zusammen die alten überlieferten Elfenlieder, bis er sie alle auswendig hersagen bzw. singen konnte. Von Sehnsucht nach ihrer Heimat und ihrem Volk geplagt und um ihrem trostlosen Dasein als *exotisches Vögelchen im Goldenen Käfig* zu entfliehen, übte sie mit ihrem Sohn gemeinsam *Gedankenreisen*, erschufen sie *andere Welten* in ihrer Phantasie, ließen die Waldelfische Heimat so intensiv wieder erstehen, daß Ëlýandôr manchmal einzelne Gegebenheiten ganz plastisch wahrnehmen konnte, z.B. Tanvâlas Wohnbaum, gleichsam alles sehen, riechen, schmecken, hören und fühlen konnte, gelegentlich greifbarer und echter, als die sog. *tatsächliche* Welt.

428 n.P. wurde Tanvâla von ihrem Sohn Ëlýandôr getrennt. Sein Vater versprach ihr, ihn an ein anderes gutes Atarisches Handelshaus zur Ausbildung zu vermitteln. Seither hat sie ihren Sohn nicht wiedergesehen und über den weiteren Verbleib ihres Halbelfen-Sohnes ist in Ataris öffentlich nichts bekannt. Auch ihr eigenes weiteres Schicksal liegt seitdem im Dunklen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki