FANDOM


Eitark-urtok, das "Tal des Kalten Nebels", erstreckt sich im Machairas des Biranta-Massivs, dessen Bergflanken durchschnittlich 3000 Schritt über den Talboden steil aufragen. Daher wird das Tal nie von den Strahlen der Sonne berührt. Das Tal wird durchflossen vom Daita-syrie ("Warmer Fluss") der von einer heißen Quelle im Telomak gespeist wird und am phialischen Ende des Biranta in den Bira-syrie mündet. Durch die Wärme des Wassers verdunstet stets ein Teil davon, doch in der Kälte des Eitark-urtok kondensiert es sofort zu dem immerwährenden kalten Nebel, der dem Tal seinen Namen gab. Die vom Telomak kommende Straße führt von hier hinauf zum Birasta-belakat und hinüber ins Tal des Dampfes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.