FANDOM


Sylmik - Gebirgsmassiv im ophischen Teil des Zentral-Tarns. Das unzugängliche Tal des Oberlaufes des Bela-syrie trennt das Sylmik vom Biranta, auf dem die Hauptstadt des Reiches Tarn-A-tuuk, Ter-A-took, gelegen ist. Von dort sieht man an klaren Tagen die Kammlagen des Sylmik. Die staurischen Ausläufer des Sylmik grenzen an das Tal des Kalten Nebels, das vom Oberlauf des Daita-syrie durchflossen wird. Von dort kommt auch die Straße, die die erst 418 n.P. entdeckte Bronzemine zwischen Daita- und Bela-Tal zugänglich macht. Im Thysias, Klados und Lychnos wird das Sylmik von den deutlich höheren Massiven des Telomak, Terbak und Tipkal umgeben.

KartenskizzeBearbeiten

   ^^^^^^ ^^^^^^^^^^
 Terbak^^  ^^^^^Telomak
 ^^^^^^^      ^/^^^
  ^^^^^  ^^^^^ \ ^^
 ^^^^  ^^^^#^^  \__ Daita-syrie
^^^   ^^^ \   ^^
^^  Syl-^ /  ^^*^^^^
    mik^ /  ^^Biranta
^^   ^^^ \  ^^^^^^^^
^^^       \  ^^^^^^^
^^^^^^^^^  \  ^^^^^
Tipkal^^^^^ \Bela-syrie


Der Stern markiert die Lage der Hauptstadt Ter-A-took.

Die Raute markiert die Lage der Bronze-Mine.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.