Fandom

MyraPedia

Sylkotin-akoota

6.808Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Sylkotin-akoota - Teil der Zialbarom genannten Hochebene im äußersten Thysias des Reiches Tarn-A-tuuk auf dem zum Gorganischen Kontinent gehörenden Teil des Segmentes Kiombael.

SylkotinAkoota.jpg

Spitze der Hügelkette, die von den Ter-baak Sylkotin-akoota genannt wird. Hier trifft sie auf die Küste des Aismjars

Das Zialbarom ist Heimat der Albianer, und würde man sie nach der Sylkotin-akoota fragen, würde man wohl nur Kopfschütteln ernten. Sie selbst nennen ihre Heimat wie gesagt Zialbarom und haben dafür nie einen anderen Namen gekannt oder benötigt. Als jedoch im Jahre 418 n.P. die Ter-baak aus ihrem Gebirge in die Niederungen des Thysias herunterkamen, verglichen sie alles neue Land mit ihrer Heimat. So kommt es, dass der größte Teil des Zialbarom bei den Ter-baak Talar-enit genannt wird, was "Kinder der Steinriesen" bedeutet (hier sei angemerkt, dass sie ihr Gebirge Tarnak-talaan nennen, was "Armee der Steinriesen" heißt). Den Talar-enit vorgelagert fanden sie flaches Tiefland vor, das bei ihnen die Bezeichnung "Große Leere" gefunden hat, "Sylkotie" in ihrer Sprache. Also nannten sie den Teil des Zialbarom, der in das umgebende Tiefland hinausragt und von selbigem umgeben ist, Sylkotin-akoota, was soviel wie "die Hochebene bei der Großen Leere" bedeutet.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki