Fandom

MyraPedia

Sheroanide

7.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
SheroanideHochlandwald.jpg

Hochlandwald am phialischen Abhang des Sheroanide.

SheroanideOphisauslaeufer.jpg

Hochlandtal in den ophischen Vorbergen des Sheroanide. In der Ferne ist eine Bucht des Golfs von Myrna zu erkennen

Sheroanide - Hoch- bzw. Bergland im Machairas der Provinz Machairan-Dyl des Reiches Borgon-Dyl auf Karcanon. Im Bereich der sogenannten Mondberge geht es allmählich in die Monsterhügel über. Die Wälder des Sheroanide gelten als die Heimat der nomadisierenden Sheroan. Hauptort der Region ist die noch junge Stadt Sherona, die auf der Steilküste über dem Oberlauf des Flusses Seelydon thront. Letzterer entspringt in besagten Mondbergen und umfließt das Sheroanide im Phialae. Ein weiterer Fluss, der dem Sheronaide entspringt, ist der Monak, der die derzeit akzeptierte Grenze zwischen Borgon-Dyl und seinem Nachbarn Ataris bildet. Für die Borgon-Dun der zweifellos bedeutsamste Ort im Sheronaide ist der große Borgon-Tempel unter der Leitung des Reichshohepriesters Dharkesh n'Varthar.

Segment: Karcanon
Reich: Borgon-Dyl
Provinz: Machairan-Dyl

.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki