Fandom

MyraPedia

Shayol n'Varthar

6.880Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
ShayolAuriaTamae.png

Shayol n'Varthar, Auria von Lydon und Tamae von Ormarad.

Shayol n'Varthar - Deye von Borgon-Dyl, als Cousine ihrer Vorgängerin Reijinara n'Varthar wurde sie ihre noch von dieser bestimmte Nachfolgerin als Herrscherin des Reiches, als Reijinara auf geheimnisvolle Weise verschwand und während ihrer Gefangenschaft auf Telentron als gestorben galt. Nach Reijinaras Rückkehr auf der Thalysmeryone in Begleitung des Keladhan von Lydon trat sie 412 nP freiwillig die Herrschaftswürde wieder an Reijinara ab, um sich der Lichtliga anzuschliessen zu der als damals wichtigste Figur im Bund der Blumen Bofri von Domtrayi aufgerufen hatte.

Bei der Lichtliga freundete sie sich mit dem magischen Leiter der Lichtliga, Katuum von Taron don Umn, an, um schliesslich selbst auf Silur als Nachfolgerin des ermordeten BdB-Verbündeten, Evrobyhp von Quadrophenia, zur militärischen Leiterin der Lichtliga zu werden. Ihren diplomatischen Bemühungen ist schliesslich der Vertrag von Silur geschuldet, der eine Räumung der Insel durch alle Unterzeichner und einen langjährigen Waffenstillstand zwischen den dort kriegführenden Parteien - und eine Ansiedlung mehrerer Monsterheere rund um das Grüne Meer - zur Folge hatte. Mit diesem Vertrag konnte Silur den Silurern unter König Ragall zurückgegeben und das Tor am Bel-Arad geschlössen werden.

Bei ihrer Rückkehr von Silur war sie erneut zur Deye als Nachfolgerin geworden, denn Reijinara war an Gift gestorben und ihre Kinder mit Keladhan, Jiru und Hescard, sowie ihre als Kind adoptierte Nichte Reiji, waren alle zu jung um vom Reichsrat in Betracht gezogen zu werden.

In Borgon Dyl verlässt Shayol sich auf ihre beiden Freundinnen Auria von Lydon, die Schwester des Keladhan und Fürstin dieser zentralen Stadt des Machairas, und Tamae von Ormarad, die Tochter eines Handelshauses und Fürstin einer Seehandelsstadt.

Ihre Heere hat sie seit langem als dem Telidayin Mardon anvertraut, der in der Grossen Ebene des Freistaats Aerinn Krieg gegen die seit dem Jahr des Buches mithilfe eines Splitters des Buchs der Alpträume beschworenen und dort grassierenden Dämonen führt. Mardon ist seit mehreren Jahren auch der Ehemann ihrer Freundin Auria.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki