FANDOM


MySL4

Schattenland 4 - Spiel der Götter

Schattenland 4 - "Spiel der Götter" ist der vierte Band der im November 2009 neu gestarteten Mythor-Serie die erstmals im Taschenbuch beim FanPro-Verlag erscheint. Grundlage sind die ersten Romane des Dunklen Zeitalters, die im Hinterwald des Aegyrlands auf Yhllgord spielen. Die Handlung entspricht in der klassischen Heftserie Band My146 und My147.
"Das Schattenland, auch Hinterwald genannt, ist ein wahrlich seltsames Gebiet. Schrate wohnen zwischen den Bergen und Wäldern, Baummenschen und Himmelswesen. Nach der großen Schlacht zwischen den Mächten des Lichts und den Kräften der Finsternis ist diese Gegend, so scheint es, von allen vergessen worden. Doch in den Katakomben von Ugur wird Mythor, der legendäre Sohn des Kometen, gefangengehalten. Seine magischen Tiere – ein Schneefalke, ein schwarzes Einhorn und ein Bitterwolf – durchstreifen die Umgebung und suchen nach einem Weg, ihn zu befreien. Es ist der Morgen einer neuen Zeit, in einer Welt, die sich drastisch verändert hat. Alte und junge Helden begeben sich auf die Suche nach Antworten und stellen sich erneut den Mächten der Finsternis ... "
―Quelle: FanPro


Klappentext Bearbeiten

Der Hinterwald ist ein magisches Land, und doch birgt er ein finsteres Geheimnis. Die Lebewesen des Waldes - Schrate, Gnome, Kautze, Trolle, Pixies und Taetze - stehen der unheimlichen Bedrohung nahezu hilflos gegenüber.

Doch Hilfe erwächst ihnen in Mythor, einem Helden aus einem vergangenen Zeitalter, den ein böser Fluch seiner Erinnerung beraubt und in diesen Landstrich verschlagen hat.

Mythor hat noch immer sein Gedächtnis nicht zurückerlangt. Nun hofft er, dass ihm die letzten noch lebenden Aegyr es zurückgeben können. Dazu muss er sie allerdings erstmal finden - und hoffen, dass sie nicht ebenfalls dem Chaos anheim gefallen sind...

Buch-Details: Bearbeiten


FlattrButon

FlattrThis.