FANDOM


Rubinorden - Ritterorden im Dienste an Artan.

"Rubinorden verschwunden - Artalan (Ac.): Bereits Mitte des Jahres 417 wurde bekannt, daß der Herrscher von Art-Creole und Großmeister des Rubinordens, Amosk Drakhan, mitsamt seiner Streitmacht von über 3000 Ordenskämpfern verschwunden ist. Aufmerksame im fernen Rhyandi vermeldeten Erschütterungen der magischen Ebene, die man mit dem Verschwinden in Zusammenhang bringt. Unter den fanatischeren der Anhänger Artans kursiert das Gerücht, das Artan höchstpersönlich erschienen sei, um den Rubinorden an einen Ort zu bringen, wo er gebraucht würde. Kritiker des Ordens und seiner rigiden Ordnungspolitik meinen, eine Macht aus dem Mörderbienenkorridor hätte es dem Orden endlich heimgezahlt. Jedenfalls ist mit dem Rubinorden der größte einzelne Einflußfaktor auf Kultur und Politik des Reiches von einem Moment zum anderen verschwunden, und niemand weiß, welche Folgen das für das Reich noch haben wird. Aufgrund seiner entlegenen Lage hat Art-Creole immerhin das Glück, sich nicht in der Reichweite irgendwelcher eroberungslüsterner Reiche zu befinden. Unklar bleibt ebenfalls, ob die Familie des Herrschers, seine Frau Aura Latima Aranga und sein einjähriger Sohn Lagon Drakhan, mit ihm verschwunden sind. Manche sagen, beide hätten sich in den großen Artan-Tempel zurückgezogen, und sie warte zur darauf, als Regentin an die Öffentlichkeit zu treten. Die Artan-Priester wissen Geheimnisse zu wahren, heißt es. Bisher ist jedenfalls kein Anwärter auf die Herrscherwürde in Sicht. Die einflußreiche Anführerin der Wissensgilde Maija Savant, eine Freundin des verschwundenen Herrschers, ist eine wahrscheinliche Kandidatin – wenn sie denn ihrer derzeitigen Profession den Rücken zu kehren bereit ist."
―Bote von Ysatinga 50/7
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.