Fandom

MyraPedia

Rote Aeda

7.169Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Rote Aeda - Steinfrau, die in ihrer Heimat Nykerien Anlaß zur Anrufung des Dämons Catrox gegeben hatte. Lebte um Allumeddon in der Geisterstadt Loonkamp.

My123.jpg

Mythor 123 - Duell der Steinmänner - Szene in Lyrland: Vorne Aeda, hinten Sadagar auf einem der Tokuane - Titelbild von Nikolai Lutohin, hier FairUse

AEDA – Eine Nykerierin und Steinfrau, von gleicher Herkunft und in derselben Mission unterwegs wie die beiden Steinmänner Sadagar und Necron. Sie trägt auch die gleiche Kleidung und Ausrüstung wie sie: eine schwarze Samtjacke und einen Gurt mit zwölf Wurfmessern, mit denen sie mindestens ebenso gut umgehen kann wie ihre beiden männlichen Artgenossen. Sie ist fünf Fuß und zwei Handbreit (1,7 m) groß, gertenschlank und dennoch wohlproportioniert (und es fällt auf, daß der Schnitt ihrer Samtjacke auf ihre Oberweite abgestimmt ist); sie hat rotes Haar, das leicht gekräuselt ist und ihr bis auf die Schultern fällt, und sie bindet es manchmal im Nacken zusammen oder schlingt es zu einem einzelnen Zopf, damit es ihr im Kampf nicht hinderlich ist. Obwohl sie die Härte des Lebens zu spüren bekommen hat und in jeder Situation ihren Mann stellt, hat sie sich ihre Weiblichkeit erhalten und übt auf Männer eine geradezu unheimliche Anziehungskraft aus, der sie sich nur schwer entziehen können.

Vor vielen Jahren, als die Nykerier noch fröhlich und glücklich sein durften, ehe der Dämon Catrox Unheil über das Volk von der Silbersee brachte, da entbrannte sie in Liebe zu Sadagar, und er war trotz des großen Altersunterschiedes der einzige Mann, der damals in ihrem Leben eine Rolle spielte. Doch dann trat der um vieles jüngere Necron in ihr Leben, und sie glaubte, nur noch ihn lieben zu können. Allmählich erkannte sie, daß sie Necron vor Sadagar nicht den Vorzug geben konnte, sondern daß sie beide gleichermaßen gern mochte. Da es ihr in ihrem Dilemma nicht möglich war, sich für einen der beiden zu entscheiden, wollte sie den Rat von anderer – und, wie sie meinte, von unparteiischer – Seite einholen. Doch dann kam das Unheil über das Land Nykerien und seine Bewohner, ohne daß sie sich entschlossen hatte, ihre Gunst einem der beiden Männer zu schenken.

Wie Sadagar, Necron und andere Nykerier ist sie unter dem Motto »Jeder für sich und zum Wohle aller!« ausgezogen, den Dämon Catrox zur Rechenschaft zu ziehen. Nach einer Jahre währenden, abenteuerlichen Reise findet sie im Ophis von Lyrland eine erste deutliche Spur des Dämons Catrox, die zu dem Inselreich Tata weist. Sie schließt sich einer Räuberbande an, in der sie sich bis zu deren Anführerin hocharbeitet und als die Rote gefürchtet wird.

Sie trägt um den Hals ein Amulett, das ihr Sadagar einst zum Geschenk gemacht hat und das auf der einen Seite ihr Bildnis und auf der anderen ihren Namenszug aufweist.


Segment: Nykerien - Reich: Nykerien - Name: Aeda, die Rote - 
Mythor-Fundort: 123, 129
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki