FANDOM


Rillanon

Die Insel Rillanon im Grünen Meer

Rillanon - Die größte der zahlreichen Inseln im Grünen Meer. Einst wichtigste Strategie der Purpurnen Bruderschaft und Zentrum des Helionischen Seebundes, der nach der ehemals wichtigsten Metropole Helion am phialischen Ufer von Rillanon benannt war. Im Jahr des Feuers 407 n.P. erwachte ein mächtiger Vulkan in der Mitte der Insel zu neuem Leben, und das kann getrost wörtlich genommen werden. Wergols machen seitdem die Insel unsicher, und das Reich ihrer menschlichen Untertanen Marthog nimmt heute den größten Teil der Insel ein. Daneben behaupteten sich nach dem Abzug der Bruderschaft die Chnumpriester im Haldorn-Wald und die Rotte Flotte Encebols auf einer Gemark bathrisch von Helion, das nunmehr als Stadtstaat sein Territorium mit Müh und Not gegen die Wergols verteidigt.

Umgeben ist Rillanon von den kleinen Inseln Arah, Devur, Thahar und Aldrajo.

.
FlattrButon

FlattrThis.