FANDOM


Rax'Khonta - MET

Rax'Khonta ist die zweite Hauptstadt des Königreiches. Die Stadt liegt auf einer Insel, die von dem N'ip'an umspült wird. Die N'ip'an ist ein überwiegend schiffbarer Fluß, der das Nebelmeer mit dem großen Meer verbindet. Dieser Fluß bietet die abwechslungsreichsten Arten eines Flusses, mal reißend und gefährlich, mal tief und ruhig, so daß sich dort auch viele Tierarten finden lassen. Zwei Dinge bestimmen das Stadtbild, einmal die Kanzlei zur Verteidigung der königlichen Lande Gra-Tha N'Mys zum anderen die Handelswege. In Rax'Khonta kreuzt der Handelsweg, der das Schloß der Verwesung mit Aar’axonh verbindet, den Handelsweg, der von Kartis zur Küste führt. Der Hafen von Rax'Khonta ist voll von Transportschiffe aller Größen. Um die Stadt herum wurde eine breite Straße angelegt, damit die Wagen nicht immer durch die Stadt fahren müssen. Das vorherrschende Kleidungsstück in Rax'Khonta ist der Uniformrock der Heere Gra-Tha N’Mys. In der Kanzlei zur Verteidigung der königlichen Lande Gra-Tha N'Mys arbeiten viele Schreiber und Kopisten an der Ausarbeitung der Heerbefehle, in der Proviantabteilung zur Versorgung der Soldaten mit Waffen, Rüstungen und Essen. Heerführer reisen hierher, um sich mit Kapun Sen'Aiguile Dyha'Po zu besprechen oder Lageberichte persönlich vorzutragen. Große unterirdische Lagerhäuser beherbergen die Vorräte der Kanzlei. In Heerlagern jenseits des Flusses werden Rekruten trainiert, Heerführer ausgebildet und Waffen getestet. Die Rekruten und angehenden Offiziere besuchen die königliche Akademie der Kriegskunst. Die Schüler der Akademie sieht man bei Sonnenaufgang in Gruppen um die Stadtmauer rennen; sie treiben ihren Frühsport.


Segment: Ysatinga - Reich: Gra-Tha N'My -
LeiterIn: Tek'ton kro K'Sy - Myra-Fundort: Ys50
.
FlattrButon

FlattrThis.