Fandom

MyraPedia

Promy-Spielzüge

7.077Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen

Karcanon-Spielzüge für PROMY

Die Unglücklichen von Euch, die eigene Heere haben und die aus ihren Burgen und Schützengräben heraus auch noch bewegen wollen, sehen sich damit konfrontiert, dass wir auf Karcanon das Myra-Auswertprogramm PROMY einsetzen - und Eure Bewegungen von Einheiten (ebenso wie Neurüstungen) entweder promylesbar sind oder nicht stattfinden werden. Wie sieht ein richtiger Promyzug aus?

Nicht haben sollte ein Promyzug alles was sich nicht ändert. Stehende Heere tragen nur als mögliche Fehlerquellen zu Spielzug und Auswertarbeit bei - bringen aber keinen Erkenntnisgewinn. Wenn einmal mit Promy ein Stand an Bauwerken und Einheiten erstellt wurde der "richtig" ist, dann ist künftig dieser Stand verbindlich, und ausserdem sind Bauwerke und Einheiten auch dann noch da wenn Ihr sie nicht im Promyspielzug aufführt.

Nicht laufen werden auch bei Zügen von Doppelmonaten Heere über die doppelte Strecke. Wer zwei Monate lang laufen will, muss konsequent für eine Doppelzugauswertung ZWEI promylesbare Spielzüge abgeben.

Nicht laufen könnt ihr auch bei Doppelzügen über den Sichtbereich eurer letzten von uns erhaltenen Auswertung hinaus. Ob ihr weitere Felder von der einst veröffentlichten Handelsroute, von anderen Spielern, oder durch spontane göttliche Eingebung habt, können und wollen wir auch gar nicht prüfen. Keine Züge ins "Weisse".

Nicht laufen könnt ihr auch bei Promyzügen mit Heeren bevor ihr sie rüstet. die Reihenfolge der Aktionen im Zug muss entsprechend stimmen. Auch nicht laufen könnt ihr mit Heeren ohne Heerführer - was aber ausser der Logik auch die einfache Lektüre der Regeln bereits sagen sollte.

Nicht bekannt ist Promy mancher durch Sonder- oder Zusatzregeln existierende Einheitentyp. Bitte wählt einen (hinreichend kurzen!) "sprechenden" Namen der Einheit (zB "Dragol7") und wenn in der Regel vorhanden einen gleichteuren Einheitentyp. Spione ganz konkret, gleich teuer und ggf gleich schnell, werden als Typ "Reiterführer" in Promy gerüstet.


Wie läuft ein Promyzug? Bearbeiten

Was solltet Ihr im nächsten Spielzug machen? Vor allem solltet Ihr ihn zweiteilen: In ein Anschreiben mit Sonderbefehlen und Korrekturen zu dieser Startauswertung, mit einer Komplettliste aller Einheiten mit Stärke und Standort, und in einen einlesbaren Spielzug.

Wie aber macht man einen einlesbaren Spielzug?

Das ist hoffentlich nur eine kleine Umgewöhnung. Also:


Format für den Computerspielzug Bearbeiten


[Einheit],[Stärke],[Heerführer],[GF],[KF],n*[über],[nach],[Befehlskürzel]


über und nach jeweils als [GF],[KF], [wie Einheit E], [in Bauwerk B] oder nur [KF]

z.B.

Einheit 115 mit einer Stärke von 2300 Reitern und 2 Heerführern steht auf 123/1 und will über 123/2 123/3 nach 451/47 mit a Befehl

Einheit 116 mit einer Stärke von 2100 Reitern und 3 Heerführern steht auf 451/45 und will über 123/2 mit a Befehl über die selben Felder zum selben Ziel wie Einheit 115.

Einheit 118 mit einer Stärke von 2000 Reitern und 2 Heerführern steht auf 123/1 und splittet Einheit 119 mit 1000 Reitern und einem Heerführer ab . Einheit 118, die noch aus 2000 Reitern und einem HF besteht zieht danach mit a Befehl über 123/2 nach 123/3.


  • 115,2300,2,123,1,2,3,451,47,a
  • 116,2100,3,451,45,123,2,e115,a
  • 118,3000,2,123,1,s119,1000,1,2,3,a
  • 119,1000,1,123,1,.........


  • a-Angriff
  • v-Verteidigung
  • n-Nachsetzen
  • r-Rückzug
  • p1-Plündern Stufe 1
  • p2-Plündern Stufe 2
  • e-Einschiffen, Zusammenlegen


Ergebnis:

Die Einheit mit e-Befehl wird der E-Einheit untergeordnet, für den Verband gilt der Befehl der E-Einheit; sollten alle Eigenschaften der Heere übereinstimmen, wird die Einheit mit e-Befehl aufgelöst und die E-Einheit dementsprechend vergrössert. Sollte es sich bei der E-Einheit um eine Transporteinheit handeln und bei der anderen nicht, wird eingeschifft.


s-Sonderbefehl Bearbeiten


Sonderbefehle werden von nun an in mehrere Klassen unterteilt. Die verschiedenen Klassen sollen dem Computer ermöglichen, zu entscheiden, wann das Auswertprogramm den normalen Zugablauf für den Sonderbefehl unterbrechen soll.

  • sb-Sonderbefehl, der die Bewegungsweite beeinflusst (gewaltmarsch etc.)
  • st-Sonderbefehl, der Tarnung ermöglicht.
  • sk-Sonderbefehl, der den Kampf beeinflusst
  • sv-Sonderbefehl, der Verluste durch Landschaftsarten beeinflusst


Bauwerke errichten Bearbeiten


[Bauwerktyp],[Name],[Position],[Kosten],[Dauer],[KF-Gegen],[Arbeiter],[Bauwert]

Stadt,Tübingen,123,12,50000,4,,,0,2

Einheiten Rüsten Bearbeiten


[Einheitentyp],[NameMax8Zeichen],[GF],[KF],[Kosten],[Eliteausbildungszeit],[Heeresnummer],[Anzahl],[HF],[Ausbildungsort Typ],[Ausbildungsort Name]


Krieger,BlauFahn,115,7,11000,0,101,2000,1,Metropole,Berlin

z.B.: ,k3,b1,mMörderbienen,gWüste,sErstschlag

  • k-Kampfstärke
  • b-Bewegung
  • m-Monsterimmunität
  • g-Geländeimmunität
  • s-Spezialfertigkeit

Einheitentyp kann z.B. auch heissen: wie 125, was soviel bedeutet wie: "Rüste ein Heer mit allen Eigenschaften von Heer Nr. 125"


FlattrButon.png

FlattrThis.



Zur Regelübersicht .


FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki