FANDOM


paak - Titel(-zusatz) eines Heerführers in Tarn-A-tuuk.

Die Bezeichnung paak ist von dem Wort Paz aus der Talar-nyboz abgeleitet, das die Bedeutungen von "befehlen" oder "Führung" haben kann. paak bedeutet also in etwa "Befehlsführer".

Für Befehlshaber von Kriegerheeren wird "-paak" dem Namen des Bauwerks nachgestellt, in dem die befehligte Garnison (-pait) stationiert ist. So lautet z.B. der Titel von Sin-tirak, des Burgherrn von Ordek-Na-gatook (Ordena), "Ordek-Na-gatoogar-paak". Nur in seltensten Fällen dienen Kriegerheere als mobile Truppen, in diesem Fall würde das Heer einen Namen entsprechend der Landschaft erhalten, in der es ursprünglich eingesetzt ist, dem dann der Titel paak nachgestellt wird. Dies ist der Normalfall für Reiterheere, in denen außerdem noch ein Ordnungsnumeral eingefügt wird. So lautet z.B. der Titel des Befehlshabers der Ersten Ter-geek-Reiterei des Draitama "Geedrei-Draitama-gorpaak" (Geedrei=Ter-geek-Reiterei, Draitama=Gebiet zwischen Drachenkamm und Tama-syrie, gor=erste, paak=Heerführer).

Als allgemeine Bezeichnung für Heerführer verschiedener Truppengattungen (z.B. in theoretischen Abhandlungen über das Kriegshandwerk) werden die Begriffe paak für Krieger-HF, Gedrei-paak für (konventionelle) Reiter-HF und Geedrei-paak für Ter-geek-Reiter-HF verwendet. Arbeiter-HF werden als Agai-paak (Bergbauheere) oder Bui-paak (Bauheere) bezeichnet.