Fandom

MyraPedia

Ossoriar

7.087Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Ossoriarsiegel.GIF

Das Adler-Siegel von Ossoriar

Ossoriar

Ossor-iar: "Das niemals Sinkende" als Kontrapunkt zum untergegangenen "Urwalla" mit seinem Fürsten "Torak". Von sieben Urfürsten gegründet; erster König war Artos Sirhal, der dem Reich auch den Namen gab und von Ulpa stammte, wo sein Geschlecht nochimmer herrscht.


Das Land Bearbeiten

Ossoriar ist ein Inselreich. Hunderte kleiner, versprengter Inseln erheben sich aus der See und bieten der Bevölkerung fruchtbaren Ackerboden. Einige der größeren Inseln haben auch Hochland oder gar Berglandgebiete, doch sind diese selten und bestimmen nicht die Lebensweise der Ossoren. Es gibt auch in Ossoriar einige größere Wälder, aber die Menschen die dort leben, sind etwas eigen, und es gibt da Ungeheuer. Die größte Insel Ossoriars ist die Schädelinsel, oft Adlerfels genannt. Sie steht unter dem unheilvollen Einfluß der Schwarzen Mutter. Die Hauptstadt ist Lenwe, im Herzen des Reichs, und absolutes kulturelles Zentrum. Religiöses Zentrum ist der große Dondratempel auf Arahalla, der Stätte des Adlers. Die verfluchte See über Jarwalla ist Heimstatt von Klabautermännern und Untoten. In Ossoriar lebt eine Riesenrasse, die Verbeeg, die teilweise mit dem Piratenkönig zusammenarbeiten.

Das Volk Bearbeiten

siehe

Der Staat Bearbeiten

Das Kernreich Ossoriars besteht aus sieben Inseln, auf denen die sieben Adelshäuser der Ossoren angesiedelt sind. Deren Fürsten haben als einzige das Recht, zum Piratenkönig gewählt zu werden. Das Wahlgremium besteht aus dem Hohepriester Dondras, genannt Ara-Kahalat, dem Hohepriester der Meermutter, Geisterfürst genannt, dem Obersten Heerführer und einem Rat aus sieben erfahrenen Kapitänen. Der Piratenkönig ist vom Volk somit akzeptiert und in der Regel tut man was er sagt. Letztlich sind aber alle Ossoren frei wie der Adler.

Das Rechtssytem ist schlichtes Faustrecht. Jeder hat sich und seine Rechte selbst zu verteidigen. Oft geschieht es, daß eine Familie zu schwach ist, sich für ein Unrecht selbst zu rächen. Dann begibt sie sich in den Schutz einer mächtigeren Familie, wofür der Zehnt gezahlt wird. Die Adelsfamilie einer Insel stellt normalerweise die mit Abstand größte, mächtigste und einflußreichste dar. Stehen nun direkt oder indirekt beide Parteien dem Schutz derselben Familie, und es kommt zum Streit, so entscheidet diese, wer unterstützt wird. Auf diese Weise wird Recht gesprochen, vom sogenannten Händelmann. Niemand ist gezwungen sich daran zu halten, und es ist nicht unehrenhaft gegen den Schiedsspruch anzukämpfen, nur meist aussichtslos. Einige Kapitalverbrechen, die so verderbt sind, daß jeder sie verabscheuen muß, wie Verbrechen gegen die eigene Familie, werden duch "Das Katapult" bestraft, einen tödlichen und grausigen Spruch.


Religion Bearbeiten

siehe:

Wirtschaft Bearbeiten

Es gibt keinen Handel mit anderen Reichen in Ossoriar, und die Fremden gegenüber mißtrauischen Ossoren machen auch freien Händlern das Leben schwer. Wenn sie handeln wollen, so suchen sie ihre Handelspartner selbst auf. Und oft sehen sie dabei so viele schöne und ungeschützte Dinge, daß sie später nocheinmal wiederkommen...


Namen und Orte Bearbeiten

"Narbengesicht" Erbas Groody: Dreamino mit Glatze.

Kernland: Genannt "der Kessel"

Die Inseln im Einzelnen:

Marc Sahal: Fürst von Lenwalla.









Kein Urfürst als Herrscherhaus Vallsik-al-Nir: Fürst von Bolgwalla,


  • 10.) Wasaland; Land der Wind-und Wassermühlen;


Insel Selavans.

Segment: Corigani - Reich: Ossoriar - LeiterIn: Ruhl Ulodovol
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki