Fandom

MyraPedia

No-Ango

7.242Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ango oder nach seinem Entschluss No-Ango war ein Rafher, Angehöriger eines Volkes, das sich am Ende des Altertums nicht vom Shalladad unter Shallad Hadamur unterwerfen lassen wollte. Als Gefährte des Helden Mythor geleitete er diesen eine Weile durch diesen Teil des heutigen Gwynddor.

Der einzige der nicht beim Endgültigen Weg der Rafher zum Rafher-Deddeth dabei war, weil er gerade den Kometensohn Mythor führte, war No-Ango, der so der "Letzte der Rafher" wurde.

"Der junge Rafher war schlank und sehnig gebaut. Sein Kopf war gewissermassen in zwei Hälften geteilt; vom Nacken zog sich über seinen ausladenden Schädel ein etwa zwei Finger breiter kahlgeschorener Streifen bis nach vorn. Der Streifen war weiss be-malt, und in dieser Färbung zog er sich durch das gesamte Gesicht bis über das Kinn hinaus. Die rechte Gesichtshälfte war sonnengebräunt, die linke bleich. Eine Folge der häufigen Gesichtshälftenfärbung, der die Rafher Schutz vor den bösen Mächten zusprachen. Zur Zeit war No-Angos linke Gesichtshälfte nicht bemalt; wenn er sie einfärbte, geschah dies mit roter Farbe und mit verschiedenen Mustern, die jeweils seinem Gemütszustand entsprachen. In gefärbtem Zustand, also mit gespaltenem Gesicht, wie er es bezeichnete, nannte er sich No-No-Ango."
―My44 [Quelle]

Als Kleidung trug er zumeist einen einfachen Lendenschurz, da das Hochland von Rafhers Rücken, das seine Heimat war, weit genug im Ophis des Kontinents, nahe am heutigen Blutigen Band, lag um dennoch warm zu sein.

Segment: Gwynddor - Reich: Shalladad - Provinz: Rafhers Rücken - Name: No-Ango - 
Myra-Fundort: GEM-A/96 - Mythor-Fundort: My43,44
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki