FANDOM


.
My149

Mythor #149 - Der Herr des Chaos - (c) Pabel-Moewig - Bild von Franz Berthold.

Mythor 149 - Der Herr des Chaos - 149. Roman der Mythor-Serie, erschienen im Mai 1984 bei Pabel-Moewig, verfasst von Hubert Haensel. Das Titelbild stammt von Franz Berthold. Die Innenillustrationen sind von Jochen Fortmann.

Inhalt Bearbeiten

Im Bestreben, seine zu Allumeddon verlorene Erinnerung zurückzugewinnen, schlägt Mythor am Morgen einer neuen Zeit im Aegyrland von Yhllgord den Weg eines Lichtkämpfers ein. Er wagt sich sogar nach Thauburg, der Residenz des gefürchteten Kalaun. Denn Kalaun ist der Herr des Chaos.

Hauptpersonen:

  • Kalaun - ein Aegyr, der zur Verkörperung des Chaos geworden ist
  • Mythor - Der Lichtkämpfer in Gefangenschaft
  • Torcay - Der Fährtensucher führt Mythor nach Thauburg
  • Ilfa - sie sucht den Herrn des Chaos auf, um Mythor zu retten
  • Fryll und Tytwyth - Zwei Schrate

Weitere Stichworte der MyraPedia Bearbeiten

Wang te Groove, Nadham te Lirrh, Jorell, te Soyah, Gwynn, Merrem, Tairia te Blaun, Inspira, Nuriau, Voriber, Morgenvogel, Wueler, Mondblumen, Totenmoos, Zeitelmoos, Hexensalbe, Himmelsfeuer, Kalauns Atem, Wundersamen, Tarnkappe, Dunkelkrieger.

Illustrationen Bearbeiten

Karte:

Links Bearbeiten