Fandom

MyraPedia

Mythor 142 - Unabitt, der Henker

6.794Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

.
My142.jpg

Mythor #142 - Unabitt, der Henker - (c) Pabel-Moewig - Bild von Nikolai Lutohin.

Mythor 142 - Unabitt, der Henker -

Inhalt Bearbeiten

Mythor ist seiner Erinnerungen beraubt und erlebt mit Ilfa neue Abenteuer, die ihn zur magiekundigen Krausen Tildi, der Schutzherrin des Hinterwalds, führen, von der Mythor sich die Rückgewinnung der Erinnerung erhofft. Doch zuvor begegnet ihm Unabitt, der Henker - und sie kommen nach Illgord, nach dem ganz Yhllgord benannt ist.

Hauptpersonen:


Karte:

Veröffentlichung Bearbeiten

142. Roman der Mythor-Serie, erschienen im Januar 1984 bei Pabel-Moewig, verfasst von Peter Terrid. Das Titelbild stammt von Nikolai Lutohin. Die Illustrationen im Roman stammen von Franz Berthold.

Links Bearbeiten