Fandom

MyraPedia

Mythor 100 - Die Tochter des Kometen

7.167Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Mythor 100 - Die Tochter des Kometen
My100.jpg

Mythor #100 - Die Tochter des Kometen - (c) Pabel-Moewig - Bild von Nikolai Lutohin.

Inhalt Bearbeiten

Mythor, der Sohn des Kometen, begann seinen Kampf gegen die Mächte des Dunkels und des Bösen, in Gorgan, der nördlichen Hälfte der Welt.

Dann, nach einer relativ kurzen Zeit des Wirkens, in der er dennoch Großes vollbrachte, wurde der junge Held nach Vanga verschlagen, der von den Frauen beherrschten Südhälfte der Lichtwelt. Und obwohl in Vanga ein Mann nichts gilt, verstand Mythor es nichtsdestotrotz, sich bei den Amazonen einen geachteten und gefürchteten Namen zu machen

Nun, da Mythor zum Hexenstern gelangt ist, dem Ort, an dem die Zaubermütter Fronja, die Tochter des Kometen, in Gefangenschaft halten, weil sie von einem Deddeth besessen ist, scheint sich das Schicksal unseres jungen Helden zum Schlechten zu wenden. Mythor, der für seine geliebte Fronja selbst das höchste Opfer zu bringen bereit ist, lässt sich von den Zaubermüttern in die Hermexe versetzen, die auf das Luftschiff Luscuma gebracht wird.

Damit tritt Mythor eine unfreiwillige Reise an. Die Luscuma fliegt in die Schattenzone, wo man sich der Hermexe entledigen will, in dessen Innern nicht nur ganze Horden von Dämonen eingeschlossen sind, sondern auch die Tochter des Kometen...

HauptpersonenBearbeiten

VeröffentlichungBearbeiten

Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki