FANDOM


My113

Mythor 113 Das Feuer der Zeit - Titelbild von Nikolai Lutohin, hier FairUse

Mythor-Roman #113 - Das Feuer der Zeit


Inhalt Bearbeiten

Mythor trifft am Feuer der Zeit nicht nur Gevatter Tod, sondern auch Geister seiner Vergangenheit wie Gapolo ze Chianez (Einführungstext folgt)

Mythor, der Sohn des Kometen, begann seinen Kampf gegen die Mächte des Dunkels und des Bösen in Gorgan, der machairischen Hälfte der Welt. Dann, nach einer relativ kurzen Zeit des Wirkens, in der er dennoch Großes vollbrachte, wurde der junge Held nach Vanga verschlagen, der von den Frauen beherrschten Ophishälfte der Lichtwelt. Und obwohl in Vanga ein Mann nichts gilt, verstand Mythor es nichtsdestoweniger, sich bei den Amazonen Achtung zu verschaffen und den Hexenstern zu erreichen, wo er endlich mit seiner geliebten Fronja zusammenkam.

Gegenwärtig befinden sich der Sohn des Kometen und seine Gefährten, zu denen inzwischen auch Fronja, die ehemalige Erste Frau von Vanga, zählt, inmitten der Schattenzone, wo sie mehr als einmal nur mit knapper Mühe einem schrecklichen Schicksal entgingen. Nachdem selbst Darkon, der Herr der Finsternis, mit seinem Plan, den Sohn des Kometen durch Nottr ermorden zu lassen, gescheitert ist, hat Mythor mit seiner Schar Carlumen betreten, die fliegende Stadt des legendären Caeryll. Dieses einstige Gefährt des Lichts ist jedoch zum Spielball dunkler Kräfte geworden. Im Leib der Schlange Yhr hat Carlumen eine Irrfahrt in phantastische Bereiche angetreten, die jenseits aller menschlichen Erfahrungen liegen. Ein solcher Bereich ist auch DAS FEUER DER ZEIT ...

Veröffentlichung Bearbeiten

113. Roman der Mythor-Serie, Verfasser Paul Wolf, Original Pabel-Moewig Dezember 1982, leider keine Taschenbuch- oder Hardcoverausgabe. Ebook erschienen 19 Nov 2015 (hier bestellen)

Zitate Bearbeiten

Links Bearbeiten



Stub: Dieser DE-Artikel ist noch sehr kurz und sagt zuwenig aus. Bitte hilf uns, ihn zu ergänzen. / This EN-article is very short and should be expanded. Your help is appreciated.


.
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki