FANDOM


Morabyl ist die Provinzhauptstadt und wichtigster Hafen von Machairan-Dyl in Borgon-Dyl auf Karcanon, und hat außerdem große Wichtigkeit für den Handel. Insbesondere die Reiche im Machairas Karcanons werden von hier aus angefahren. Die Stadt entstand rund um die noch aus atarischer Zeit stammende Burg auf der äußersten Landspitze der Halbinsel Varodar.

MorabylBurg.jpg

Die alte Burg von Morabyl oberhalb der Steilküste

Einst war Morabyl Sitz des florierenden Handelshauses y'Karthar, bevor dieses von der Katastrophe des Verlusts der Borgyndisnea heimgesucht wurde. Allerdings begann damit auch die Karriere des heute mächtigsten Mannes in Borgon-Dyl, des Telidayin Mardon n'Ylon, der heutzutage Nodeyan von Karan-Dyl ist. Es ist im Übrigen so etwas wie eine Tradition vieler verdienter Söhne und Töchter Morabyls, die harte Ausbildung der Telidayin zu absolvieren, so auch Borgesh n'Karim, der vormalige Caibon der Stadt. Diese Amt hat er mittlerweile an seinen Neffen Reiljan n'Taytris weitergegeben.

Caideyan von Morabyl ist seit der ersten Regierungszeit der Deye Shayol der ehemalige Kommandant von Reijinaras Palastgarde, Kylen n'Dahjar.

Ein weiteres prominentes Kind der Stadt (und Vorgängerin Borgeshs als Caibon) ist Rimjin n'Jalkhan, Kampfgefährtin von Shayol bei der Lichtliga und seither Beobachterin im Kaiserlichen Rat zu Chalkis.

Karte von MorabylBearbeiten

Morabyl.jpg

Morabyl

1) Die alte Burg Morabyl, ein klassischer Bau in der Art der Barano, mit leichten atarischen Einflüssen.

2) Machairashafen - wird vor allem als Handelshafen genutzt, zu Dorayas Zeiten allerdings mehr als Kriegshafen. Heute tummeln sich hier viele attarische Händler.

3) Ophishafen - auch als Kriegs- und Handelshafen benutzt, war er allerdings früher ein reiner Fischereihafen.

4) Großer Markt - der turbulente Basar an den Steilklippen, auf dem Bauern der Umgebung und Fischer wie auch andere Händler ihre Waren feilbieten.

5) Schule der Weisen und Medizin, erst durch Kylen wieder eröffnet und seitdem auch für Weißhäutige zugänglich.

6) Fischhallen - der überdachte Fischmarkt, in dem alle Arten von Seefisch und Meeresfrüchten feilgeboten werden.

7) Die Felsenzunge - die Gewässer direkt an deren Gestaden sind ein reicher Perlengrund. Junge Fischer(-innen) tauchen Tag um Tag nach den Muscheln, um die Kleinodien zu finden. Früher waren dies nur Sklaven.

8) Felseninsel

9) Steilküste

Segment: Karcanon - Reich: Borgon Dyl - Provinz: Machairan-Dyl
LeiterIn: Kylen n'Dahjar/Reiljan n'Taytris

.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki