Fandom

MyraPedia

Mooskröten

6.874Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Mooskröten - auch Moosbuckel genannt. An der Grenze von Horien zum Reich der Düsternis in der Düsterzone gibt es grössere Flächen die von Mooskröten belebt sind. Dabei handelt es sich nicht um Tiere, sondern um Dämonenpflanzen die "gefährlich wie kleine Raubtiere" sind.

Es sind moosige Buckel, schwarzgrün und schleimig, die verzehren worüber sie gleiten, ob Gras ob Lebewesen, schnell wie manche Schlingpflanze, immer schneller je mehr sie essen, zu kleinen Hügeln in der Form von Riesenkröten wachsend bis sie sich wieder in mehrere kleine Fladen teilen die in unterschiedliche Richtungen sich voran bewegen.

Als der Steinmann und Alleshändler Necron durch die Düsterzone zog, musste er die Graupferde vor seiner Kutsche zur Eile antreiben und zwischen den Mooskröten hindurch steuern, damit nicht ihre Hufe und Fesseln angefressen würden.

Die einzig bekannte Art, das Wandergebiet von Mooskröten zu begrenzen ist die Bepflanzung mit Eisenbäumen - diesen nähern sie sich nicht, schon ihrem Wurzelbereich bleiben sie fern.

Segment: Gwynddor - Mythor-Fundort: My72/7
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki