FANDOM


Min von Lapathia ist die Witwe des Erzherzogs Thomas Kyrill von Lapathia, der 410 nP in der Großen Schlacht von Anthrizien bei Alandean gegen die Wagenvölker unter Anian Turcas fiel. Für ihre Anhänger ist die Herzoginwitwe die einzig legitime Nachfolgerin ihres Mannes; die Goldene Königin ernannte jedoch den aus bakanasanischer Gefangenschaft zurückgekehrten General Ajax Julie zum neuen Erzherzog, der Lapathien dann in die formale Unabhängigkeit führte.

Min gilt als einer der Köpfe hinter der Lapathischen Volksfront, die Ajax Julie Führungsschwäche und Kooperation mit Bakanasan vorwarf und neben gewaltfreien Propaganda-Maßnahmen auch für verschiedene Guerilla-Aktionen in Bakanasanisch-Lapathien und Padavien verantwortlich zeichnet.