Fandom

MyraPedia

Midlifee

7.120Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
KarcOph2.GIF

Midlifee unten Mitte, im Ophis von Bakanasan, zwischen Quadrophenia und Pottuvil. (Karte des Oklis von Karcanon, Machairas ist oben)

Midlifee - HER: Ermobaron der Prächtige; HST: Keine; Kleinreich unter Ermobaron dem Prächtigen als autonome Provinz oder Reich innerhalb der Konföderation von Bakanasan. Artan nahestehend und mit dem Tempel Artabasan als Zentrum wird wohl bald der Anschluß aller nicht-ligurischen Teile Midligurs an Midlifee gesucht.


Midlifee als Provinz des Bakanasanischen Reiches Bearbeiten

1. Midlifee

Als Nachfolger des zum Consul berufenen Marcus Antonius Galba wurde jüngst sein bisheriger Stellvertreter Flavius Antonius Sebastius zum Proconsul der Provinz ernannt.

1.1 Geographie Bearbeiten

Midlifee ist die am weitesten im Ophis gelegene Provinz des Reiches. Mit einer Landfläche von rund 500000 km" Ist sie auch die Größte. Im Ophis grenzt sie an das Reich Ligurien, im Anthos und Lychnos an Quadrophenia und im Oklis an Midlikor und Pottuvil,


1.2 Landschaftsformen Bearbeiten

Zu 95 % besteht Midlifee aus äußerst fruchtbarem Tiefland, Lediglich im Ophis und im Lychnos grenzt sie vereinzelt an feuchttropische Dschungelgebiete.


l. 3 Bevölkerung Bearbeiten

Etwa 80 % der Bevölkerung bestehen aus den dunkelhäutigen und hochgewachsenen Omaden, der Urbevölkerung des alten Reiches Midlifee. Mit Masse sind dies friedliebende und überaus fleißige Bauern, die in der Regel in kleinen Dorfgemeinschaften leben und meist ein Fläche von 20 Hektar pro Familie bewirtschaften.

Obwohl sie sehr stolz auf ihren eigenen Besitz sind, der stets auf den ältesten Sohn weiter vererbt wird, ist seit der Eingliederung von Midlifee in das Reich eine zunehmende Abhängigkeit von zugewanderten, bakanasanischen Großgrundbesitzer zu beobachten. Besonders deutlich wird dies im Umland der Stadt Alba Fucens, wo vor allem zu Zeiten Fraxinus Excelsiors eine große Zahl bakanasanischer Veteranen angesiedelt wurde. Dort sind die meisten Omaden bereits in die Leibeigenschaft abgesunken, Durch ein Verbot von weiteren Landankauf durch bakanasanische Großgrundbesitzer versucht der Magistrat von Bakanasan dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Auch eine begrenzte Landreform wird bereits in der Volksversammlung und im Senat diskutiert.

Die restlichen 20% der Bevölkerung sind mit Mehrheit die schon erwähnten Veteranen, deren Siedlungsgebiet, in der Hauptsache in der Nahe der großen Städte wie Tarenum, Alba Fucens oder Arpinium liegt, sowie eingewanderte, bakanasanische Handwerker und eine dünne, ebenfalls aus Bakanasan kommende, Oberschicht aus Beamten und Großgrundbesitzern. Diese Minderheit hält alle politische Macht in Midlifee In ihren Händen. Auch hier sind bereits Bestrebungen im Gange dies zu ändern.


1.4 Wirtschaft Bearbeiten

Auf Grund der bereits erwähnten Fruchtbarkeit des Landes wäre Midlifee mit Leichtigkeit in der Lage zur Kornkammer des Reiches zu werden. Allein die derzeit noch vorhandene Bedrohung durch Pottundy und die wenig effektive Verwaltung dieser riesigen Provinz stehen dem entgegen. Die Abschaffung dieser Mängel wird in aller nächster Zeit erfolgen. Wenn die derzeitige, politische Lage auch nachteilig für die Landwirtschaft ist, so hat sie dennoch eine enorme Zunahme von Handwerk und Handel bewirkt. Hervorgerufen wird dies durch die hohen Truppenkonzentrationen, die nicht nur verköstigt, sondern auch mit Waffen und anderen Dingen versorgt werden müssen.


1.5 Städte Bearbeiten

Das Verwaltungszentrum der Provinz Midlifee ist Tarenum. Einst war sie die Hauptstadt eines selbständigen Midlifee. Nach der Eroberung dieses Reiches durch Kaiser Wacholder wurde sie zum Zentrum der bakanasanischen Kultur im Ophis. Heute unterscheidet Tarenum, mit etwa 800000 Einwohnern zweitgrößte Stadt des Reiches, kaum mehr etwas von den anderen Metropolen Bakanasans. Mächtige Befestigungswerke umgeben einen gepflegten Stadtkern mit zahlreichen großen Repräsentationsbauten, wie den Circus, der noch gewaltiger sein soll, als der in Bakanasan, oder die mächtige Kathedrale zu Ehren Chnums. Auf Grund der angespannten, politischen Lage gleicht Tarenum derzeit allerdings mehr einem Heerlager als einer der reichsten Städte des Bakanasanischen Reiches.

Arpinium ist die am weitesten im Ophis gelegene Stadt des Reiches. Gegründet wurde sie von Fraxinus Excelsior als Schutz von Midlifee gegen feindliche übergriffe. Es ist deshalb auch keineswegs verwunderlich, daß diese Stadt mehr einer riesigen Kaserne, als einer Großstadt des Reiches ähnelt. Während etwa 2/3 der Bevölkerung Tarenums Omaden sind leben in Arpinium fast ausschließlich Bakanasani.

Mittlerweile ist Arpinium, neben ihrer Bedeutung als Truppenstützpunkt auch zu einer wichtigen Drehscheibe des Handels mit dem Ophis geworden. Gefördert wird diese Entwicklung noch durch den zu erwartenden Friedensschluß mit Quadrophenia.

Alba Fucens, einst das Papaver des alten Midlifee, ist auf Grund ihrer Lage am Bekanischen Meerbusen die wichtigste Hafenstadt im Ophis. Neben dem wohlausgebauten Handelshafen, besitzt sie einen großen Kriegshafen mit stark befestigten Kaianlagen. Die etwa 60000 Einwohner zählende Bevölkerung besteht: nur noch zu etwa 50% aus Omaden. Hier macht sich besonders die Siedlungspolitik des Regentors bemerkbar, die einen Großteil der Urbevölkerung dazu veranlaßte der Stadt den Rücken zu kehren. Besonders reizvoll ist Alba Fucens für diejenigen, die auf Ruhe und Erholung aus sind. Im ganzen Bakanasan­ischen Reich genießen die Seebäder von Alba Fucens, mit ihren anspruchsvollen Vergnügungsmöglichkeiten und dem herrlichen Klima, einen ausgezeichneten Ruf.


Kein zarter Hauch, keine zarte Hand (427) Bearbeiten

Keine zarte Hand sondern eine Faust schlägt noch immer auf Bakanasans Provinz Midlifee ein, Dresamoas Faust, ein Eliteheer der wilden, menschenfressenden Burundi. Dagegen hat sich der militärische Heerführer dieser Provinz um Unterstützung an die ihm naheliegendste Stelle um Unterstützung gewandt: Auf kürzestem Weg zu seinem Gott, den ein andrer Wanderer in diesen Monden, nach langer Reise die ihn auch über die neue Kaiserstadt Chalkis führte, ebenfalls erreichte. Was daraus werden mag ...wissen die Götter.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki