FANDOM


Crown Silhouette

Herrscher und Könige. / Bild von Aida CC BY 3.0, via Wikimedia Commons.

Herrscher von Silur, dem Inselreich im Machairas von Karcanon.

Biographie aus der Liste der Könige von Silur Bearbeiten


Mercoras der Gewählte wurde im Jahre 365 n.P. vom Reformierten Rat von Belfalas, dem nach der Revolte von Belfalas erstmals auch Hauptleute der Freien Familien und Ulfe wichtiger Kheitara angehörten als Nachfolger des gestürzten Zyclaan des Mächtigen zum König von Silur bestimmt.

Aus der Schrift "Die Jüngere Geschichte Silurs" von Arvesta Borlinga, Pal- da- Echorsa der Kulturkammer Silurs:

"Mercoras gelang es, zumindest Myros zu befrieden. Andererseits wurde er von vielen Adeligen, insbesondere aus Cryon und Calvastar nicht als König anerkannt. Sie hielten die Wahl für ungültig, da sie im reformierten Rat nicht vertreten waren während sich das Volk dort Stimme verschafft hatte. Sie verlangten dessen Auflösung und eine Neuwahl im traditionellen Adelsgremium. So folgten auf die Wahl von Mercoras weitere Fehden, zwischen den Bürgern und Adeligen in Myros und Belfalas auf der einen Seite und dem Adel in Cryon und und Calvastar auf der anderen Seite.

Im Zentrum des Konfliktes stand die eigene Baronie des Königs, Targrund. Durch Targrund führt der lebenswichtige Weg von Belfalas zu den Schiffsländen an der Savremündung, sie war zwischen 366 n.P und 369 n.P. immer wieder Ziel von Angriffen der Adelsheere. Hier versuchte König Mercoras zunächst durch Verhandlungen die Anerkennung der widerstrebenden Adeligen zu gewinnen. Zugleich aber beließ er die Hauptleute der Freien Höfe und die Ulfe der Kheitara im Rat von Belfalas und stellte dort ein Heer auf um die widerspenstigen Baronien mit Gewalt zu befrieden. In Targrund starb er unter Umständen, welche nahelegen, dass er vergiftet wurde."

Sein Nachfolger als König wurde Brandur der Weise.

.
FlattrButon

FlattrThis.