FANDOM


Mentari - Volk

Ein Volk der Frühzeit im Reich Mentar auf dem Kontinent, der heute Karcanon heisst, im Dämmer der Zeiten um 10.000 v.A. Aus dieser Zeit stammt auch der folgende Bericht, die beschriebene Gegenwart ist die der damaligen Frühgeschichte.

Zum Volk Bearbeiten

Die Traditionen in Mentar sind jetzt schon sehr alt, und dennoch werden die Feste und Zeremonien mit der gleichen Freude und Begeisterung gefeiert wie all ihre Vorfahren sie auf gefeiert haben. Dies kommt von einem ausgeprägten spirituellem Denken und dem starken Glauben an die Götter.

Die Mentari sind stolz auf die Dinge die sie machen, die ihnen etwas bedeuten und die sie zu was Besonderem machen. So zum Beispiel die Akademie am Acarmendom, dem Regierungssitz von Mentar. Jeder der dort seine Ausbildung abgeschlossen hat, hält das Zeichen der Akademie stolz hoch und verkündet im ganzen Land, wo er lernen durfte. Und diesen Stolz haben die Mentari auch in Bezug auf ihr Land und ihr Leben. Wer sie bekämpfen und unterdrücken will, wird nicht nur auf eine große Anzahl von fähigen Kämpfern stoßen, sondern auch mit Widerstand aus der Bevölkerung rechnen müssen, weil die Mentari ihr Land einfach lieben und es um nichts auf der Welt hergeben werden. Eher geht eine ganze Kultur den Bach runter, bis auf den letzten Blutstropfen.

.