FANDOM


Luftqualle copy

Luftqualle. Bild: Chokolate.

Die zweimal mannsgroßen Medusen bevölkerten schwebend die Schattenzone. Sie sind groß genug, in ihrem Innern einen Menschen aufzunehmen. Dieser treibt dann im durchsichtigen, gallertartigen Leib des Tieres, zwischen dessen innere Organen. Sie transportiert ihn sicher durch die Schattenzone und versorgt ihn mit Luft und Nahrung. Im Gegenzug zapft sie ihm für ihre Dienste Blut ab. Die Medusen sind intelligent. Sie können ihren Passagier hören und ihm Ja- und Nein- Fragen durch Druck auf seine Gliedmaßen beantworten.

Andere Bezeichnungen dafür sind Flugquallen, Luftquallen oder Luftgeister.

Von den Luftgeistern heisst es, es seien In Schwärmen lebende, fliegende Medusen, die von buntem Flitter und Lichtern angezogen werden.

Von den Luftquallen, einer kleineren Medusenart, wird gesagt, es seien schwebende, blaugelb gestreifte, kopfgroße Kreaturen der Schattenzone, die größere Wesen begleiten und von deren Parasiten leben. Ihr Speichel ist ätzend genug, organische Substanzen aufzulösen.

.

.
FlattrButon

FlattrThis.