FANDOM


Magische Waffen - Artefakte

Magische Waffen sind zunächst speziell gearbeitete hochwertige Waffen, was Fertigung, Qualität und Ausgewogenheit angeht, Das ist die Voraussetzung, um magische Wirkungen in diese Waffen integrieren. Auch Wirkungen, die üblicherweise nur durch Zaubersprüche zu erzielen sind, lassen sich einbinden, etwa ein Feuer-Schwert, das Gegner verbrennt, ein Kälte-Streitkolben, der mit beissender Kälte verletzt, Wundheilung für die Waffe-Führenden, besondere Macht gegen Untote, Dämonen, Elementare oder dergleichen.

Für Magische Wesen oder mittels magischen oder priesterlichen Fähigkeiten kann die magische Aura, in der Regel ein blauer Schimmer um die Waffen herum, wahrgenommen werden. Gelegentlich haben magische Artefakte auch eine spürbare Eigenvibration oder sie sollen, Legenden zufolge, mit den Benutzenden kommunizieren können.

Manche Wesen oder Monster lassen sich nur durch magische Waffen verletzten oder töten. Untote wie manche Skelette, Vampire, Zombies. und andere, wie Grüne, Braune, Schwarze + sonstige Schleime.


Zu den sehr wenigen bekannten Magischen Waffen auf Myra zählen folgende:

Goltans Peitsche Bearbeiten

Der Griff dieser einst mächtigen Waffe hat unterschiedliche Wirkungen, wenn man unterschiedliche Inhalte als Peitschenschnur verwendet. Mit einer noch feuchten Alge aus der Tiefsee wird sie einer neutralen Macht dienen, sobald die Alge im Griff getrocknet ist. Mit dem Schwanz einer Königsratte (Königin der Riesenratten) dient sie zur KONTROLLE von Riesenratten. Zuletzt wurde sie von einem Söldnerführer in den Bergen von Tisark getragen, dort auf Karcanon ist vielleicht auch heute Goltans Peitsche zu finden.

Seelenwind Bearbeiten

- ist das Schwert des Helden Leif gewesen, der nach Pondaron damit das finstere Imperium bekämpfte. Legendär schon der Windstoß, der die Tore der Festung Rosghal für die Rebellen öffnete. Vor ihm schon war das Schwert von Hand zu Hand gegangen, so hatte schon der Held der Schwertwelt, der Barbar Nottr, der die Stämme der Barbaren mit diesem Schwert einigte, mit Seelenwind, das er von Dondras und Jaffnas Sohn, Anurs Zögling, dem Gott Horcan im Tal der Seelen erhalten hatte, damit das Tor am Auge des Kriegers geschlossen. Ein Wanderer der GEA namens Thaban soll heute dieses Schwert besitzen; dessen Aufenthalt aber ist seit CORIGANIs Zeit der Nebel unbekannt, ein PEILEN auf CORIGANI und auf Kezunsea blieb ohne Ergebnis.

Schwerter von Art Bearbeiten

- Dreitausend dieser Schwerter tragen die Blaumäntel, die Wächter der Handelsroute Ysatingas und der Handelsstaedte. 299 der 300 warten noch auf Entdeckung: Eines trägt Tyros, das Schwert Ne-Vadaar, zwei sollen in Artan-Reichen verborgen sein.

Sechs Himmlische Schwerter Bearbeiten

Sechs Himmlische Schwerter - eines für jede der Haupt-Himmelsrichtungen - waren im Besitz der Hohen Häuser von Kokyo. Allgemein wird angenommen, dass sie, als der hohe Adel im Jahr der Schatten in die Schatten von Rhim ging, diese Schwerter mitgenommen haben. Auf Kiomba wurden sie jedenfalls bis zum Jahr des Lichts nicht mehr gesehen.

Wo aber sind die Schwerter des Donners, die Hörner der Macht, wo die...
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.