FANDOM


Llyr ist die Hauptprovinz und das Kernland von Llyn Dhu Morth - die Heimat der Dhul. Ihr gehören noch die Fürstentümer Erth Ashdaira, Schirth Haran und (zugehörig zu Erth Ashdaira) noch Vorth Ashdaira, auf das unter anderem Ashdaira Anspruch erhebt. Zugehörig zu Llyr ist noch die Inselgruppe und Provinz Shirtho. Neben Llyndalla sind noch als wichtige Siedlungen Merthoral, Dhundorth und Ashdaidae zu nennen. Natürlich neben dem großen im Ophis gelegen Tempel Thesami. Hier befindet sich auch der längste Wall LDM´s der Merthoralwall, gerichtet gegen das Meer.

Bestimmend für Llyr ist der Fluß Hlarhei - auf Ashdairischer Seite der Grenze nennt man ihn Llarai - welcher nicht nur eine hervorragende Schutzlinie für Merthoral und Llyndalla bildet, sondern auch der Lebensnerv für die umliegenden Ebenen ist. Die Wasserversorgung von Merthoral und Llyndalla sind allerdings nicht vom Hlarhei anhängig sondern autark.

Dieses Stammland der Dhul befindet sich am Boden eines imaginären “U”´s, wobei die beiden Schenkel Ashdairagebiet darstellen. Wen wundert es, daß Ashdaira bereits wiederholt versuchte, sich die Gebiete von Vorth Ashdaira einzuverleiben? Der letzte Krieg um diese Region liegt gerade einmal 3 Jahre zurück und noch immer sind nicht alle Schäden behoben, die marodierende Ashdairahorden, sich aufführend wie Barbaren, verursacht haben. Das Bevölkerung von Vorth Ashdaira, gerade in dieser Region, ist nach wie vor wachsam, aber auch stolz auf den gewonnen Krieg, den es gegen einen übermächtigen Gegner führen mußte, der es, gegen Ende sogar mit der gesamten LiFE, nicht geschafft hat, Gebiete LDM´s zu erobern.

Vorth Ashdaira, als Teil von Erth Ashdaira umfaßt die gesamte Küstenlinie zum inneren Meer (Certha Girth), von den überheblichen Daira auch “Dairasee” genannt, und wird im Machairas durch den UntherWald und im Ophis durch die Tirhanhochebenen begrenzt.

Die Gebiete sind von abwechselnder Gestalt, werden aber durch die Leahebene bestimmt. Diese setzt sich durch ganz Erth Ashdaira fort um dann in Shirth Haran, im Peristea gelegen in die Jefeahochebene auszulaufen. Shirtho, ebenfalls zu Llyr gehörend ist eine Inselgruppe vor der Küste Elays, bestehend aus einigen sehr Waldreichen Inselchen - natürlich ist der Holzexport hier die haupteinnahmequelle. Verwaltungszentrum ist Dhundorth, eine kleine Burg, eher schon ein kleines Landschlößchen mit einer winzigen dazugehörigen Siedlung - dem Sitz der Familie Untyr. Wirtschaftlich spielt Shirtho keine große Rolle, militärisch müssen allerdings immer wieder übergriffe Elay abgewehrt werden, mit denen man eine der Inseln teilte. Die Namen der wichtigsten Inseln sind Borthak, Orone, Wyndirth und Wenth.

Llyr ist Sitz des Zarton von Corigani.

Segment: Corigani - Reich: Llyn Dhu Morth
.
FlattrButon

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.