Fandom

MyraPedia

Lieder?

7.112Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Lieder ? Bearbeiten

(Corigani 419 n.P.)

Talon saß wieder in dem Raum der ihm nun nur all zu vertraut war. Vor ihm der massive Tisch, gewachsen aus einer alten Eiche. Auf diesem Tisch liegt nur ein Buch, doch der Tisch scheint fast zu brechen unter dem schweren Buch. Es ist das Buch Denas, das schon seit Pondaron hier liegt. Es ist das Buch Denas, welches nur der Hochkönig der Aldar zu lesen im stand ist. Er saß wieder eine ganze Weile vor dem Buch, für ihn nur Augenblicke aber für seinen alten Lehrer und Berater waren es mehr als nur Augenblicke.

Wendwin saß daneben und ging einige andere, auch sehr alte Bücher und Schriftrollen durch, doch ihm war es nicht vergönnt die Zeit an sich vorbei ziehen zu lassen. Er laß gerade ein Buch über die Kraft die sich ein fähiger Magier aus der Natur nehmen konnte. Immer noch wahr es im Unklar warum der König immer noch an diesem Buch las. Ja, es war Dick, aber nicht unendlich. Oder vielleicht doch ? Waren die Seiten immer wieder neue wenn der König anfing zu lesen ? So viele Fragen, doch die meisten würden ohne Antwort bleiben.

* * * 

Zwei Tage später kam Wendwin wieder in den Raum der Magie, wie ihn der König nannte. Seit nun mehr einer Woche war der König nicht mehr aufgestanden. Es wurde Zeit das er mal wieder an die frische Luft kam. Kaum hatte Wendwin diesen Gedanken fertig gedacht stand der König plötzlich auf, als könne er seine Gedanken lesen. Talon griff nach einem Glas Wasser, das immer bereit stand und lehrte es mit einem großen Schluck. A „ Nun mein Freund, wie lange war ich diesmal nicht hier“ fragte er mit einem lächeln auf den Lippen.

„ Doch eine Woche, so. Nun denn ich hatte ja auch wieder viel zu lernen. Nun aber wird es Zeit das ich probiere was Dena mir beibringt. Laß uns in den Wald gehen auf das ich probieren und erkennen kann.“

* * * 

Der Wald war angenehm kühl jetzt im Dachsmond. Viel kühler würde es auch das ganze Jahr nicht mehr werden bis dann im Frühling die Wärme zurückkommen würde. Talon suchte sich eine kleine Lichtung in deren Mitte er sich dann stellte.

„ Wendwin, mein Freund, ich hoffe Eure Nerven sind noch genau so fest wie sie es früher waren. Erschreckt Euch nicht bei dem was jetzt passieren soll.“

Der König breitete die Arme aus und fing an Gesten in den Wind zu malen. Dabei sahen seine Bewegungen eher einem Tanz als einem magischen Ritual ähnlich. Ein Tanz den er nur mit sich und dem Wald tanzte. Wenn man ihm dabei so zusah konnte man denken er tanze zu eine Unhörbaren Melodie. Nach ein paar Minuten dieses Tanzes öffnete er seine Lippen und er begann.....zu singen.

Die Sprache die seine Lippen verließ war eine Sprache wie sie wohl die ersten Elfen auf Corigani gesprochen haben müssen. Von einem inneren Leuchten, zugleich wild doch im nächsten Moment so lieblich wie das lächeln einer Königin.

Nun sang der König nun schon über 10 Minuten und Wendwin fing langsam an den Erfolg zu bezweifeln.

Da veränderte sich die Gestalt des Königs. Erst schien es als ob er sich in einen Baum verwandeln wollte. Er wurde größer, seine Haut wurde langsam immer brauner, seine Arme immer massiger, bis er eher einem Bären als einem Elfen glich und selbst da hörte er noch nicht auf zu wachsen. Erst als er so groß war wie eine der größten Eichen hier hörte er auf zu singen. Als er aufhörte sich zu bewegen konnte man auf den ersten Blick nicht erkennen das dort etwas anderes als ein Baum steht. Nur wenn man die Rinde oben am Baum näher betrachtete konnte man dort ein Gesicht erkennen das zu lächeln schien.

* * * 

Wendwin saß mit dem König in einem der vielen Gärten des Palastes. Der König sah immer noch ein wenig erschöpft aus aber er strahle über das ganze Gesicht.

„Es war einfach herrlich, dieses Gefühl. Ich weiß auch nicht wie ich das genau gemacht habe, ich habe einfach das gemacht was für mich richtig erschien. Und Du hast gesehen, es hat funktioniert. Es ist schon interessant was ein Lied alles bewirken kann.“

Reich: Aldaron - Zeit: 419 nP - Segment: Corigani
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki