FANDOM


Lapathia ist die schwer befestigte und mehrfach umkämpfte Hauptstadt Lapathiens. Es liegt in einer Windung des Bugand auf dessen ophischen Ufer, verfügt jedoch auch über befestigte Anlagen auf einer Insel in der Strommitte, über die die Lapathische Brücke führt und Lapathia mit Anthrizien verbindet. Der Brückenkopf auf der machairischen Seite wird durch ein kleines Kastell geschützt, um das herum sich eine unbefestigte Siedlung namens Translapathia gebildet hat.

Das Hinterland von Lapathia zwischen Bagund und Rhud ist heute wieder fast vollständig durch Bakanasan besetzt, nachdem ein Versuch des damals zu Bagunda gehörigen Lapathien kurz nach dem Jahr der Generale scheiterte, den territorialen Anspruch auf Papaver und Padavien durchzusetzen. Dies forderte eine Gegenoffensive Bakanasans heraus, der Lapathien nach dem Tod des Erzherzogs Thomas von Lapathia in der Großen Schlacht von Anthrizien gegen die Wagenvölker nichts mehr entgegen zu setzen hatte.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki