Fandom

MyraPedia

Lamar

6.798Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Burg Lamar ist eine unter mehreren Burgen entlang der Küsten der altheiischen Halbinsel. Sie wurde um 408 auf der bagundisch-altheischen Seite des Meeresarms errichtet, der den Golf von Althea mit der offenen See verbindet, um es den bakanasanischen Truppen im gegenüber liegenden Refala zu erschweren, die Kontrolle über die Meeresstraße zu gewinnen und sie – wie damals allgemein befürchtet wurde – eventuell zu sperren.

Die Burg sitzt auf einem klippenartig aus der Küste ragenden Felsen, der sich einige Dutzend Pasi über die Meeresoberfläche erhebt. Zu beiden Seiten des Felsens befinden sich kleine Tiefwasserbuchten, die natürliche Häfen bilden, gesäumt von niedrigen Steilufern, denen schmale, teils sandige, teils felsige Strandstreifen vorgelagert sind. Ein zur Zeit des Baus von Lamar erwogener Plan, die beiden Buchten durch einen schiffbaren Stichkanal zu verbinden, wurde nie realisiert; stattdessen trennt nur ein trockener, aber tiefer Spitzgraben das Burggelände vom Hinterland. Die Burg selbst wurde aus in der Nähe geschlagenen großen, schwarzen Quadern errichtet; von See aus gesehen kauert sie sich wie ein sprungbereites Ungeheuer um den mächtigen Burgfried zusammen, der nach Refala hinüber droht. An der Basis wohl gute drei Dutzend Pasi breit und tief, verjüngt er sich nach oben bis zu einer Plattform, die in einer Höhe von etwa drei Dutzend Mannslängen immer noch über zwei Dutzend Pasi Breite und Tiefe aufweist. Neben einem drei weitere Stockwerke hohen, etwa sechs Pasi im Durchmesser messenden Turm, der als Ausguck und Wachhaus dient, trägte diese Plattform die mächtigen und weittragenden Hauptwaffen der Burg. Kleinere Waffenplattformen finden sich auf den Dächern der ausgedehnten Garnisonsgebäude links und rechts des Burgfrieds.


Segment: Karcanon - Reich: Bagunda - Provinz: Althea

.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki