FANDOM


Kylen n'Dahjar - seit Ende 409 n.P. Caideyan von Morabyl, der Provinzhauptstadt von Machairan-Dyl.

Kylen wurde 385 n.P. als einziger Sohn seiner Eltern auf einem kleinen Stammsitz nahe der Burg Myrna am gleichnamigen Golf geboren. So wundert es nicht, dass er als Pflegesohn des Burgherrn, Sethim n'Varthar, zusammen mit dessen Tochter Reijinara und Sohn Dalken aufwuchs. Doch so groß seine Zuneigung zu ersterer war, so groß war auch seine Abneigung gegenüber letzterem. 398 n.P. folgte er Reijinara nach Organ-Dyl, wo er als Krieger (und sie als Thronfolgerin) ausgebildet wurde. Um die Jahrhundertwende wurden die beiden kurzzeitig ein Liebespaar. Er war damit der erste Mann im Leben der späteren Deye, sowie sie die erste Frau in seinem Leben war. Doch währte die Beziehung nur relativ kurze Zeit. Ab 402 verlor Kylen seine Freundin für mehrere Jahre aus den Augen, als die inzwischen als Deyamin anerkannte Reijinara ihre Rebellion begann und die Hauptstadt verließ.

Kylen diente sich schnell vom Unterführer zum Heerführer hinauf, und als Reijinara nach Organ-Dyl zurückkehrte, um den Stierthron zu besteigen, berief sie ihn zum Befehlshaber ihrer Garde, da sie wusste, dass sie ihm vertrauen kann. Nach Reijinaras (scheinbaren) Tod jedoch schwor er ihrer rechtmäßigen Nachfolgerin Shayol die Treue, die er auch gegen die Aufrührer im folgenden Bürgerkrieg hielt. Eine nicht ungewichtige Rolle könnte dabei auch seine alte Abneigung gegen Dalken von Myrna gespielt haben, welcher schließlich seinen Tod in der Schlacht vor Morabyl fand, die Kylen zur Befreiung der Stadt von der Verräterin Doraya focht. Shayol belohnte seine Dienste, indem sie ihn als Caideyan von Morabyl einsetzte. Seitdem herrscht er gerecht über die Stadt. Die militärische Führung hatte er schon kurz nach seiner Einsetzung an seine ehemalige Unterführerin Deyilara y'Tamarin abgegeben, die das Amt der Caibon etwa anderthalb Jahre lang ausübte, bevor ihre erste Schwangerschaft sie zum Rücktritt bewegte. Ihre Nachfolgerin wurde zunächst Rimjin n'Jalkhan, die jedoch alsbald mit Shayol zur Lichtliga aufbrach. Kylen bat daraufhin ihren Cousin, seinen guten Freund Borgesh n'Karim, das Amt während Rimjins Abwesenheit zu übernehmen, was dieser ihm nicht abschlug. Nachdem Rimjin nach ihrer Rückkehr offenbar anderweitige Pläne verfolgte und Borgesh allmählich zu alt wurde, berief Kylen auf dessen Bitte und auf Anraten der Nodeyan Kijara n'Meerym den jungen Reiljan n'Taytris, einen Neffen Borgeshs, ins Amt des Caibon.

Seit 410 n.P. ist Kylen mit Yvanis y'Tiraiyon, einer Jugendfreundin aus Myrna, in Camadjan verbunden. Entgegen der üblichen Gepflogenheit nahm sie aber seinen Familiennamen an. Im Adar 410 gebar sie ihm Zwillinge, den Sohn Reijinar und die Tochter Timyai. (Lamonten nennen ihn zwar auch als leiblichen Vater der Zwillinge Cheyal und Shantayet, aber Keladhan cen Darrion ist anerkannt als deren Vater.) Seither ist Kylen ein sehr nachdenklicher und zurückhaltender Mann geworden, geduldig und vehandlungsbereit. Den Attarern gegenüber ist er freundlicher gesinnt als Doraya, die aufgrund ihrer jahrelangen Sklaverei bei den Attarern diese aus vollstem Herzen hasste. Ansonsten steht er treu zu seiner Deye und, obwohl manche der Meinung sein mögen, dass sich das gegenseitig ausschließe, auch zum prominentesten Kinde seiner Stadt, dem Telidayin Mardon y'Karthar.

Nur noch selten trifft man Kylen in der Rüstung eines Kriegers an, und ebenso selten trägt er mehr Bewaffnung als einen Dolch, obwohl er ein ausgezeichneter Schwertmeister ist/war. Auch seine jugendliche Heiterkeit und Ausgelassenheitm, die seine Freunde so sehr an ihm schätzten, bricht sich nur noch selten Bahn, wiewohl man ihn nicht als Griesgram bezeichnen könnte. Sagen wir, er ist gesetzter geworden. Seinen Sohn hat er in Erinnerung an Reijinara benannt, und er vermisst seine alte Jugendgefährtin sehr, obwohl er seine Gemahlin bedingungslos liebt. Kylen ist ansonsten dem Glauben an Borgon verhaftet, wenn er auch Norytton achtet.

Kylens Vater Denjot n'Dahjar ist übrigens, seit Sethim von Myrna sich zurückgezogen hat, Jengon von Myrna und unterstützt in vollem Umfang die Deyamin Jhiru n'Varthar, die die Stammburg der Herrscherfamilie als Jendeyan führt.

Stammbaum Bearbeiten

 
 
 
Denjot n'Dahjar
 
Mutter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Yvanis y'Tiraiyon
 
Kylen n'Dahjar
 
Reijinara n'Varthar
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Reijinar
 
Timyai
 
Cheyal
 
Shantayet
 
 


.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.