FANDOM


Die Kulturechorsa, übersetzt Kulturkammer ist ein Organ der Regierung Silurs und einem Kultusministerium vergleichbar. Ihr wichtigstes Tätigkeitsfeld ist die Bildung des Volkes. Deswegen arbeit sie eng mit den Tempeln von Dena und Chnum und der Magierakademie "Sieg des Geistes über die Materie" zusammen. Außerdem ist die Mitgliedschaft in der Kulturechorsa eine Ehrung für silurische Künstler und Gelehrte. Sie hat darum mehr als die sonst üblichen fünf Mitglieder.

Die Kulturechorsa besteht aus einem Ulf- da- Echorsa und mehreren Pal- da- Echorsa, welche vom König ernannt werden, ihm zuarbeiten, von ihm bestimmte Aufgaben übernehmen und ihm verantwortlich sind. Der Amon- Gawaith Silurs kann vom König die Entlassung von Mitgliedern einer Echorsa verlangen, doch ist die Entscheidung darüber ist dem König vorbehalten.

Ulf da Echorsa ist gegenwärtig (435 n.P.) Otwela von Memmering, zuvor Erziehering von König Ragall von Silur. Zu den Pal- da- Echorsa zählen Arvesta Borlinga, Gelehrter für Staatsrecht.