FANDOM


Burg Kenini - Tani erzählt: Mit unseren Tigern landeten wir in einer weglosen Sandwüste. Gepeinigt vom brennenden Sonnenlicht, von Durst und Hunger entschieden wir zu den fernen Bergen aufzubrechen, die wir am Phialaehorizont sehen konnten. Eine qualvolle Woche ritten wir durch die Wüste. Am Fuße der Berge entdeckten wir ein breites Tal, dass wir durch eine Quermauer versperrt fanden. Eine Mauer, hundert Schritt senkrecht aufragend, einen kunstvollen Bogen von Berg zu Berg schlagend. Ein Wunder, gebaut von Elven zu Urzeiten und trotz seines Alters neu, als ob die Bauleute es erst am Vortag vollendet hätten . Dank des Klettergeschicks der Tiger konnten wir die Bergflanke erklimmen. Jenseits der Mauer erreichten wir einen rettenden See, welcher von der Mauer aufgestaut wurde. Auf der Mauer errichteten wir Burg Kenini.
FlattrButon

FlattrThis.