Fandom

MyraPedia

Kalampe

6.776Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion6 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Name Kalampe bezeichnet sowohl den machairischen der beiden Ströme, die das Zweistromland von Lapathien und Bagunda prägen und bei Hermund in einem gemeinsamen Delta ins Meer münden, als auch die fruchtbare Tiefebene im Ophis des Flußes. Diese Ebene wird etwa ab der Verbindungsstraße zwischen Lapathia am Bugand und Mermidon am Kalampe-Strom als kalampische Ebene oder kurz Kalampe bezeichnet, wobei die Abgrenzung zum lapathischen Anthrizien offen bleibt. Im Ophis und Lychnos wird die Kalampe-Ebene durch den Bugand begrenzt. Da diese Tiefebene das Orakel von Kalampe beherbergt, ist sie auch als Orakelebene bekannt.

Das Gebiet gehört zur Föderation von Bagunda und umfaßt die Kronprovinz von Buganda, die so genannte Balangei mit der autonomen Region Kalampe sowie das Herzogtum von Anthaira-Kalampe; stromabwärts, wo beide Flüsse sich parallel zueinander nach Anthos und Ophis wenden, liegt das von Hermund verwaltete Kalamelta.

Die autonome Region Kalampe in der Balangei umfaßt die dem Orakel von Kalampe oder Grasorakel zugeordneten Gebiete. Sprecherin des Orakels ist Redaaka Dimbula, die Herzogin der Anthaira-Kalampe, Hüter des Orakels und Herr von Kalampe aber ist Oannon Dimbula.

Der Name Kalampe kann grob als "Die Goldene" oder auch als "fruchtbares Heim" übersetzt werden. Der Kalampestrom wird gelegentlich auch als "Goldener Fluß" bezeichnet, wobei aber unklar ist, worauf sich dieser Name bezieht. Bei den Völkern im Machairas des Flußes wird er Jong-sai, im Peristera des Unterlaufs Conramat genannt, was vermutlich eine ähnliche Bedeutung hat.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki