FANDOM


Als Kaiserliche Provinzen gelten jene Gebiete eines Kaiserreiches, vor allem des Kaiserreiches Karcanon, die keinen unabhängigen Herrscher haben, also Reiche deren Herrscher der Kaiser selbst ist, die darum unmittelbar durch dem Kaiser oder einen durch ihn eingesetzten Verwalter regiert werden. Provinzen des Kaiserreiches sind zum Beispiel Gorgonya und Phialeia.

Dadurch unterscheiden sich die Kaiserlichen Provinzen von den Teilreichen eines Kaiserreiches, die einen eigenen Herrscher haben, der den Kaiser des Gesamtreiches als seinen Kaiser anerkannt hat. In den Teilreichen hat der Kaiser keine direkte Macht, er kann nur mittelbar durch die jeweiligen Herrscher regieren. Teilreiche des Kaiserreiches sind an erster Stelle Antharlan, aber zum Beispiel auch Silur und Taron don Umn.

Kaiserliche Provinzen auf Erendyra Bearbeiten

Auf Erendyra sind Teilreiche des Kaiserreichs Tektoloi die unselbständigen Herzog- und Fürstentümer und Grafschaften von Allenos, Garian und Philias, Miktonos und Ronnerian.