FANDOM


Die Priesterin aus dem Tal des Lebens mit ihrer Begleiterin hat sich mittlerweile in dem Wald im Heiliger Hain von Chalkis auf einer Lichtung in der Nähe eines Baches eingerichtet. Ihr wurde ein nettes einstöckiges Haus mit integriertem Stall errichtet und ein Versorgungsabkommen mit der Stadt eingeräumt. Die Versorgung von ihr und den hoffentlich bald häufig hier gastierenden Arbeitskräften aus vielerlei Ländern soll im wöchentlichen Rhythmus an einem geschützten Platz am Waldesrand abgeladen werden wo sie dann auch die Bestellliste für die nächste Lieferung hinterlegt. Da jetzt so langsam in dieser Region der Frühling anfängt, hat sie viel zu tun.

Sie macht mit mystischen Zaubern (Pflanzenwachstum, Verstricken usw.) weite Teile des Waldes unpassierbar. Das soll verhindern, dass ungebetene und nicht angekündigte Gäste sich unbemerkt der Lichtung nähern.

Was natürlich auch endlich gesagt werden muß! Die Dame von welcher immer dieser Bericht stammt und angefertigt ist, hat natürlich auch einen Namen! Sie heißt Iris Babra Ahorn. Dieser ist wohl ein Kurzname welchen sie sich für die Menschen zu Recht gelegt hat, aber besser so, als irgendeine Verbalhornung ihres wirklichen Namens.
FlattrButon

FlattrThis.