FANDOM


Hecate - auch bekannt als die Sumpfhexe. Gefallene Zaubermutter, die im 3. Jahrhundert das Hexenreich Hängstir (oder Haengstyr) beherrschte, das große Teile der Schwertwelt unterjocht hatte. Nach der vernichtenden Niederlage der Hängstir gegen Athania im Jahre 214 n.P. und den anschließenden erfolgreichen Befreiungskriege vieler unterdrückter Nationen beschränkte sich ihr unmittelbarer Machtbereich auf die Sumpfinsel Voodoo. Jahrhunderte betrat kein Mensch die tiefen Sümpfe.

Neue Nachrichten kamen in den Jahren nach 403 n.P.. Da erfuhr man folgendes über Hecate und ihr berichtetes Ende: Kondelf der Befreier kam mit fünfzig seiner Elfen durch ein Tor auf Voodoo und befreite es von der Sumpfhexe, die er selbst mit Lithlad, dem Magischen Pfeil seiner Vorfahren, tötete; sein neues Reich benannte er in Dirhael um.

Siehe auch Bearbeiten


Stub: Dieser DE-Artikel ist noch sehr kurz und sagt zuwenig aus. Bitte hilf uns, ihn zu ergänzen. / This EN-article is very short and should be expanded. Your help is appreciated.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.