Fandom

MyraPedia

Gxor

6.876Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
  • Name des Reiches: Gxor
    Feuerdämon.jpg

    Carangor, der Herrscher von Gxor

  • Name der Hauptstadt: Artox
  • Name des Volkes: Gxor
  • Name der Burg: Zrtox

Gxor in der Darstellung der Gxor Bearbeiten

Hinweis: Dieser Abschnitt ist aus der Sicht eines Bewohners von Myra geschrieben und daher notwendigerweise subjektiv.


Alle Gxor besitzen Flügel - allerdings in unterschiedlich starker Ausprägung. Während die Soldaten unter den Gxor starke Flügel haben, mit denen sie sich jedoch nicht fortbwegen, sondern sich nur im Notfall aus einer Schlacht entfernen, um ihr Leben zu retten, haben die Arbeiter nur sehr kleine, da sie durch größere Flügel an ihrer täglichen Arbeit gehindert würden. Unter den Gxor gibt es eine Art Späher, die selbst klein sind aber über enorme Flügel verfügen. Sie sind schnell und ausdauernd zugleich und damit die idealen Späher und Botschafter - in Kriegs- und Friedenszeiten.

Eine weitere Besonderheit verbindet alle Gxor. Die Gxor benutzen keine menschliche Sprache, um zu kommunizieren. Sie besitzen zwar eine Sprache, die sie auch „laut” aussprechen können, da sie aber über telepathische Fähigkeiten verfügen, verständigen sie sich untereinander fast ausschließlich durch Gedankenübermittlung. Diese Gedankenübermittlung benötigt keinerlei Aufmerksamkeit.

Neben der Gedankenübertragung sind die Gxor aber auch in der Lage, Nachrichten durch „Fühlersprache” auszutauschen. Das bedeutet, sie berühren einander und können so - auch ohne gedanklichen oder sprachlichen Austausch miteinander sprechen. Für magiebegabte ist es nur sehr schwer möglich, die Sprache der Gxor in ihren Gedanken zu lesen, da die Übertragung selbst bei komplexen Unterhaltungen nur Bruchteile von Sekunden dauert. Zudem ist das Sprachgebilde der Gxor schwierig. Es besteht aus Zischlauten, tiefen und schrillen Tänen, wobei die Stimm- bzw. Tonlage, die Länge der Laute und die Art des Tons oder Zischs unterschiedliche Bedeutuungen haben. Die Gxor sind aber sehr wohl in der Lage, andere Sprachen zu erlernen. Zu ihrem „Stammsprachen” zählen in der Regel die menschlichen, elfischen und zwergischen Sprachen genauso wie die Sprachen der Nachbarvölker, die sie sich aneignen. Sobald die Gxor in Kontakt mit einer „fremden” Kultur treten, bemühen sie sich, die Sprache zu erlernen und in ihrem Staat weiterzugeben.

Auch die Unterrichtung der jungen Gxor (sowohl Arbeiter als auch Soldaten - aber gerade die Späher) erlernen innerhalb von wenigen Tagen alles, was sie wissen müssen. Auch die Übertragung von Wissen findet über die Gedankenübertragung oder Körperkontakt statt. Dabei fließt das Wissen des einen innerhalb von Stunden und Tagen komplett in das Bewusstsein des Nachwuchses, die somit sowohl Wissen als auch Erfahrungen übermittelt bekommen.

Legenden zufolge soll die "Letzte Stille" im Jahr der Stille über das Volk der Gxor gekommen sein.

Segment: Zhaketia - Reich: Gxor
.
FlattrButon.png

FlattrThis.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki