FANDOM


Grundar Begal - Räuber

Berüchtigter Räuber, der im Dschungel von Quadrophenia vor zehn, zwanzig Jahren sein Unwesen trieb, und die nach ihm benannten +Begalen leitete. Alle wurden bei ihrer Gefangennahme getötet, für Grundar Begal selbst aber behielt man sich eine grausame Sonderbehandlung vor. Ihm wurde der Prozeß gemacht, danach wurde ihm bei lebendigem Leibe die Haut abgezogen und das Fleisch mit Salz bestreut. Danach wurde die Leiche des Banditen über das Stadttor von +Cabaelon gehängt.

Im Laufe der Jahre ist das Fleisch von den Knochen gefallen und wurde von den Hunden gefressen. Heute, im Jahre 417 nP, zeugt nur noch der einsame Totenschädel Grundar Begals von seinen Taten.

Segment: Karcanon - Reich: Quadrophenia - Name: Grundar Begal - 
Myra-Fundort: 18/68-69
.